Sie sind hier:  Start   Welt  Deutschland   Lüneburger Heide  

Niedersachsen

Reiterhof Lüneburger Heide

Reiterferien, Abzeichen, Reiten wie mit eigenem Pferd, Privatpferd


  • Standard-Reitweise
  • familiäre Atmosphäre
  • einzigartiges Ausreitgelände
Wohl eines der schönsten Reitgebiete Europas ist die Lüneburger Heide. Scheinbar unendlich lange Sandwege durch weite Kiefern- und Birkenwälder laden zu erfrischenden Galoppaden ein. Die Landschaft mit Wacholderbüschen, wildreichen Wäldern und Wiesen ist noch unzersiedelt und ursprünglich.


Mein Tipp:
Reiten wie mit dem eigenen Pferd! Hier können Sie auf eigene Faust Ausritte in der Lüneburger Heide unternehmen. Besitzer eines „Familien-Privatpferdes“ können sich ein Pferd dazu mieten und dann gemeinsam reiten.
Adriana Graß 040-607669-36

Heideritt

Reiterferien Lüneburger Heide

 
Pferde, Reitprogramm: Rund 50 Pferde, davon ca. 20 Schulpferde. FN-Reitstall mit Berufsreitlehrer und erfahrenen Ausbildern. Reithalle (20x60 m) mit Reiterstübchen, Außenreit- und Springplatz. Gruppenunterricht und Ausritte je 60 Min., Longenunterricht 25 Min.

Reiterferien
Reiterfahrung: - (keine Reiterfahrung bis A-Dressur) » Erklärungen.

Insgesamt 10 Reitstunden pro Woche. Unterricht in getrennten, nach Reiterfahrung eingeteilten Gruppen, je nach Wunsch und Reiterfahrung auch Ausritte. Einsteiger erhalten zunächst Longenunterricht, bis sie die nötige Sicherheit für Gruppenunterricht erreicht haben.

Reitabzeichen-Kurs
Reiterfahrung: - (E- bis L-Dressur) » Erklärungen.

10 Reitstunden pro Woche (Dressur, Springen bzw. im Gelände) sowie 4 Theoriestunden. Voraussetzung sind der Basispass (kann auch vor Ort abgelegt werden) und die Mitgliedschaft in einem Reitverein. Je nach Vorkenntnissen und gewünschtem Abzeichen sind eine Vorbereitungswoche oder zusätzliche Reitstunden (nach Absprache vor Ort buchbar) erforderlich.

Sicherheit im Gelände
Reiterfahrung: - (mind. 25x im Gelände - sicher in allen Gangarten) » Erklärungen.

  • für unsichere Reiter im Gelände
Zuerst gewinnen wir Vertrauen zum Pferd beim Unterricht (einschließlich Cavaletti-Arbeit), danach geht es ins Gelände, wobei Länge und Schwierigkeit der Ausritte gesteigert werden. An den ersten 5 Reittagen je 2 Reitstunden bzw. 2 Stunden Ausritt. Am 6. Reittag ca. 3-stündiger Ausritt mit Mittagessen als Picknick unterwegs.

Heide-Ritt
Reiterfahrung: » Erklärungen. Dass Sie sicher in allen Gangarten im Gelände reiten können, ist Vorraussetzung für dieses Programm.

  • Ganztagesritte
  • auch mit Privatpferd möglich
Ein besonderes Highlight für Reiter, die gerne längere Ritte durch die Lüneburger Heide unternehmen möchten. Wir starten am Reiterhof und erkunden auf Sandwegen die Heide zu Pferd. Mittagessen gibt es unterwegs (warmes Picknick).



1.Tag: Anreise. Nach dem Abendessen treffen wir uns in gemütlicher Runde im Reiterstübchen und besprechen die Einteilung der Pferde. Jeder Teilnehmer bekommt je nach Reiterfahrung und Größe ein Pferd zugeteilt. Danach erfolgt ein Rundgang über den Hof, die Pferde und die Sattelkammer werden gezeigt.

2.Tag: Am nächsten Morgen satteln wir die Pferde und starten unseren Ritt in die Lüneburger Heide. Der erste Tag dient für die Gruppe zum Kennenlernen der Pferde und der Reitführerin. Mittagessen gibt es an der wunderschön gelegenen Brunnenhütte. Pünktlich zu Kaffee und Kuchen sind wir am Nachmittag wieder auf dem Hof.

3.Tag: Der dritte Tag führt uns in südliche Richtung, nach ca. 2,5 Std. erwartet uns ein leckeres Mittagessen am Birkenwäldchen. Weiter geht es am Nachmittag in ein kleines Dorf, in welchem die Pferde auf einem Bauernhof übernachten. Wir Reiter werden zurück zum Reiterhof gefahren und können in abendlicher Runde den schönen Reittag Revue passieren lassen.

4.Tag: Wir starten unseren Rückritt zum Reiterhof durch einige Heideflächen und genießen unser Mittagessen wieder an einem schönen Platz im Wald.

5.Tag: Unser vierter Reittag führt uns in nordwestliche Richtung. Wir durchqueren das Lopautal, das einzigartige Naturschönheiten bereithält, queren ein kleines Heideflüsschen und reiten entlang der Nordheide zum abendlichen Pferdequartier. Die Pferde übernachten auf einem Gutshof und wir Reiter kehren zu unserem Reiterhof zurück.

6.Tag: Der heutige Ritt führt uns durch idyllische Wälder nach Brockhöfe. Zum Mittagessen stärken wir uns für die zweite Etappe im ruhigen Örtchen Lopau.

7.Tag: Den letzten Reittag genießen wir auf den schönen Wegen durch die Ellerndorfer Heide, den Litzeler Wald und den Lindener Forst. Wie schon an den vergangenen Tagen erwarten uns lange schöne Galoppstrecken, die unvergesslich bleiben.

8.Tag: Frühstück, Abreise.

6 Reittage je 4-5 Std.

Reiten wie mit eigenem Pferd
Reiterfahrung: 1. Reiter () muss absolut sicher in Pferdebetreuung und im Reiten ohne Führung sein. Die weiteren Reiter (ab ) müssen auf jeden Fall sicher in allen Gangarten im Gelände sein. » Erklärungen.

  • Ritte auf eigene Faust
Für alle Reiter, die schon immer von einem Privatpferd geträumt haben: an 6 Tagen in der Woche haben wir „unser” Pferd zur freien Verfügung. Putzen, Füttern, Satteln, Reiten – nirgends sonst haben wir die Gelegenheit, so engen Kontakt zum Pferd zu bekommen. Das Reitprogramm (max. 4 Std. am Tag) bestimmen wir selbst (Kartenmaterial vor Ort). Am Samstagabend findet ein Vorgespräch statt, um das passende Pferd für jeden Reiter zu finden. Am Sonntagmorgen unternehmen wir einen geführten Ausritt, hier lernen wir „unser“ Pferd und die Umgebung kennen. Direkt am Hof beginnende Reitwege laden zu herrlichen Geländeritten durch die Heide ein. Voraussetzung: Erfahrung in Pferdepflege, Geländereiten (auch ohne Führung), absolute Sattelfestigkeit. Ein Reiter muss die o.g. Qualifikationen erfüllen und die Verantwortung für mitreisende evtl. schwächere Reiter übernehmen. Außerhalb der Reitunterrichtszeiten auch freie Nutzung der Reithalle/Reitplätze. Teilnahme am Unterricht oder an geführten Ausritten vor Ort buchbar. Aus Sicherheitsgründen gemeinsame Anmeldung von mindestens zwei Reitern erforderlich. Nette Mitreiter finden Sie unter www.pferdreiter.de/mitreiter

Jugendreiterferien
Reiterfahrung: - (keine Reiterfahrung bis E-Dressur) » Erklärungen.

  • für Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren
  • auch alleinreisend
10 Reitstunden an 6 Reittagen, Unterricht bzw. Ausritte, das Reitprogramm wird auf die jeweiligen Reitkenntnisse angepasst. Je nach Ferienwoche zeitweiliges Rahmenprogramm (z.B. Theorieunterricht, Grillabend (im Sommer), Nachtwanderung, Reiterspiele, Pflegepferd etc.).

Privatpferd
Außenbox mit Futter und Boxenservice. Weidegang und Nutzung der Reitanlage sind nach Absprache vor Ort möglich. Die scheinbar endlosen Sand- und Waldwege der Heide sind für lange Geländeritte wie geschaffen. Fördernder Reitunterricht kann nach Absprache vor Ort gebucht werden.

Silvesterprogramm
Reiterfahrung: - (keine Reiterfahrung bis A-Dressur) » Erklärungen.

10 Reitstunden pro Woche. Unterricht in getrennten Gruppen für Einsteiger und Fortgeschrittene, je nach Wunsch und Reiterfahrung auch Ausritte. Zum Jahreswechsel erwartet uns eine Silvesterfeier mit einem köstlichen Landhaus-Buffet. Das neue Jahr heißen wir mit einem Mitternachtssekt willkommen. Am Neujahrstag steht das traditionelle „Musikreiten“ auf dem Programm.

Ausrüstung: Tipps. Reitkappenpflicht.

Reitunterricht Lüneburger Heide

 

Reitunterricht und Reiterferien



Reiterurlaub in der Lueneburger Heide

 

Ausritte Lüneburger Heide



Reiten in der Heide



Erholungspause waehrend der Ritte

Reiturlaub Lüneburger Heide

Pferdeurlaub Lüneburger Heide

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: Gemütliches, im Gutshaus-Stil eingerichtetes Bauernhaus unter Denkmalschutz. Doppelzimmer mit Du/WC im Haupthaus (Typ A) bzw. größere Doppelzimmer mit Du/WC, TV, z.T. mit Laubengang-Terrasse im Nebengebäude (Typ B gegen Zuschlag, bitte bei Buchung gesondert angeben), teilweise WLAN. Sauna (6,- pro Nutzung), Reiterstübchen mit offenem Kamin. Jugendreiterferien: Mehrbettzimmer, Doppelzimmer auf Anfrage (gegen Aufpreis). Vollpension (mittags warm, abends teilweise kalt).

Landschaft, Umgebung: Kleiner Heideort westlich von Uelzen. Kiefernwälder mit endlos langen Sandwegen. Wiesen, Felder, Wacholder-Heide mit Heidschnucken.

Zusätzliche Freizeitmöglichkeiten: Spaziergänge, Fahrradtouren. Mit eigenem Pkw: Naturfreibad im Nachbarort (ca. 20 km), Uelzen (25 km), Lüneburg (33 km), Celle (60 km), Soltau Therme (40 km), Heidepark Soltau (ca. 40 km), Naturpark Wilseder Berg (ca. 40 km), Vogelpark Walsrode (ca. 67 km).
Anreise: Pkw. Bahn, Pkw-Transfer.


Reitunterricht in der Halle
Gästemeinung:
Reiterferien/Reitabzeichen: „Artgerecht gehaltene Pferde, gepflegt und gut genährt. Super Reitprogramm – es wurde individuell auf jeden Reiter eingegangen. Gemütliche, großzügige Zimmer und super Verpflegung. Ich möchte auf alle Fälle noch mal eine Woche auf dem Reiterhof verbringen!“ K.K.
„Viel Auswahl an gut ausgebildeten Pferden. Reitprogramm flexibel, wir konnten wählen, ob Dressur, Springen oder Ausritte. Reitlehrer professionell, erklärt gut, angenehmer Ton und Reitunterricht gut auf das Niveau der Reiter angepasst. Unterkunft geräumig und gemütlich, sauber und ruhig. Reichhaltige und frische Hausmannskost, sehr lecker, auf Wünsche wurde eingegangen. Hübsche Landschaft – auch im Frühjahr – abwechslungsreich und mit viel Wild.“ W.M.
„Super liebe, verlässliche Pferde. Für jeden etwas dabei vom Spring- und Gelände- bis zum sehr guten Dressurpferd. Sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Reitlehrer kann sehr gut vermitteln. Unterkunft in großem Landhaus, sehr sauber, familiäre Atmosphäre. Sehr leckere Hausmannskost mit selbst gemachtem Essen, frisches Obst und Gemüse teilweise aus eigenem Anbau. Wunderschöne Landschaft zum Ausreiten.“ A.B.
Heideritt: „Zuverlässige und trittsichere Pferde. Stimmige, sehr kompetente, geländekundige Reitführung. Tischlein-deck-dich im Wald – immer wunderschön! Liebevoll zubereitete Hausmannskost. Abwechslungsreicher Ritt durch die Heide, Wälder und Wiesen.“ B.I.
„Sehr gut ausgesuchte Pferde, sehr gut erzogen, ausgeglichen und sehr gute Haltung und Pflege. Reitprogramm wie beschrieben, Reitführung sehr kompetent und hilfsbereit. Ging sehr gut auf die Gruppe ein. Zimmer einfach aber gemütlich und sauber. Sehr gute Hausmannskost und viel Abwechslung!“ S.B.
„Gut geschulte und gepflegte Pferde. Reitprogramm hervorragend, warmes Mittagessen unterwegs im Wald und auf dem Feld – toll! Reitführung ruhig, besonnen, äußerst verantwortungsvoll, immer gut gelaunt, liebevoll zu Gästen und Tieren. Unterkunft hell und sauber, viele Sitzmöglichkeiten und Treffpunkte auf Terrassen und Balkonen. Verpflegung abwechslungsreich mit viel Selbstgemachtem und mit Liebe gekocht. Landschaft mit Feld und Wald, einsamen Pfaden und Forstwegen, stundenlang keine Begegnung mit Menschen oder Autos, wogender Weizen, Moore, Bäche – sehr erholsam! Mitreiter so sympathisch, dass wir mal wieder einen gemeinsamen Reiturlaub planen.“ A.L.
„Tolles, gut zu führendes und fleißiges Wanderreitpferd, hat Spaß gemacht. Alle Pferde auf dem Ritt sehr freundlich. Ritte abwechslungsreich und erholsam, sehr schöne Heidelandschaft mit tollen Reitwegen. Reitführung kompetent, Reiterhof super geführt. Verpflegung lecker und liebevoll zubereitet.“ B.I.
Reiten wie mit eigenem Pferd: „Super Pferde, gut gepflegt, sehr freundlich, leistungsstark und ich habe schnell Vertrauen zu ihnen aufgebaut. Reitprogramm durch die freie Gestaltung super. Sehr saubere Zimmer, jeden Tag wurde kurz durchgeputzt. Himmlische Küche. Es war ein sehr schöner Urlaub, sehr erholsam da man so gut wie keinen Handyempfang hatte, wenn man Kontakt wollte, gab es WLAN und ein paar Ecken zum Telefonieren (man kann mit KEINEM Empfang ruhig Werbung machen!). Super familiäres Ambiente – alle sehr nett und zuvorkommend. Ich kann nichts Negatives über den Hof sagen.“ K.S.
Sicherheit im Gelände: „Gut gepflegte Pferde, trittsicher im Gelände, ausgeglichen. Reitprogramm wurde gut auf Reiter und Pferde abgestimmt und langsam gesteigert. Verpflegung war super! Sehr abwechslungsreiche Landschaft.“ K.M.
Urlaub mit Privatpferd: „Der Chef ist ein sehr guter Reitlehrer, Unterricht von außerordentlich guter Qualität mit besten Erläuterungen. Schöne helle und saubere Zimmer, ausgezeichnete Verpflegung.” A.W.
Silvester: „Pferde gut ausgebildet, cool, zuverlässig im Gelände, gut versorgt, prima Haltung. Reitprogramm abwechslungsreich, auf Wunsch individuell angepasst, gegen Zuzahlung professioneller Einzelunterricht, Springen, Gelände – alles dabei, sogar die Neujahrs-Quadrille! Ausgezeichneter Trainer, hat ein gutes Gespür für jedes Pferd und jeden Reiter. Unterkunft ländlich, bäuerlich, historisch, antik, rustikal, familiär – genau nach meinem Geschmack. Schönes einfaches Zimmer, sogar eine Sauna ist im Haupthaus vorhanden. Verpflegung ein Traum: 3x täglich deftige Hausmannskost. Typische Heidelandschaft mit tollen Reitwegen rund um den Hof herum. Sehr freundliche, offene, hilfsbereite und interessante Mitreiter.“ U.P.
Reiterhotel
Leistungen:
8 Tage / 7 Nächte, Reitprogramm, Doppelzimmer (Jugendreiterferien: Mehrbettzimmer), Vollpension (Heide-Ritt: mittags teilweise als Picknick), Silvester: Silvesterfeier. Transfer ab/bis nächstem Bahnhof. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, Getränke, Reitabzeichen: Entgelt für Prüfung (je nach Prüfung ca. 35-85,-) und Urkunde (ca. 17-28,-).
Termine 2017:
Alle Programme ohne Termine:
Ganzjährig buchbar, Anreise samstags
Buchbar: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Reitabzeichen
11.03.-18.03.08.04.-15.04.15.04.-22.04.
01.07.-08.07.15.07.-22.07.29.07.-05.08.
12.08.-19.08.07.10.-14.10.21.10.-28.10.
28.10.-04.11.  
Sicherheit im Gelände
29.04.-06.05.23.09.-30.09. 
Heide-Ritt
06.05.-13.05.11.06.-18.06.20.08.-27.08.
16.09.-23.09.  
Jugendreiterferien:
während der deutschen Schulferien, Anreise samstags
Silvester
27.12.17-03.01.18  
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = min. 1 Platz frei, gelb = » vorauss. buchbar, bitte aber rückversichern oder gleich buchen, rot = ausgebucht

Preise 2017: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreisEZ 
ReiterferienHERA608+50Buchen
Reitabzeichen1)HEKA639+70Buchen
Sicherheit im GeländeHESA638+70Buchen
Heide-Ritt2)HEBA788+70Buchen
Reiten wie mit eig.PferdHEEA777+70Buchen
Privatpferd3)HEPA618+70Buchen
Jugendreiterferien 8-16HEKM384--Buchen
Jugendreiterferien 17-18HEJM414--Buchen
SilvesterHESG608+70Buchen
Zimmer Typ BHEUN+49  
1) zzgl. Prüfungsentgelt (ca. 35-85,-) und Urkunde (ca. 17-28,-)
2) Teilnahme mit Privatpferd möglich zum selben Preis inkl. Box und Futter
3) Box und Futter für das Pferd

zuständig: Adriana Graß 040-607669-36
Reiterferien Lüneburger Heide
 
 
Über PFERD & REITER

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs an.

PFERD & REITER
Rader Weg 30A
D-22889 Tangstedt