Sie sind hier:  Start   Welt  Deutschland   Andalusier  

Thüringen

Wanderreiten auf Andalusiern

Trail/Sternritt-Kombinationen, Sternritte


  • Spanische Pferde
  • Vaquero-Sättel und Hackamore-Zäumung
  • liebevoll geführter Familienbetrieb
  • Thüringer Schiefergebirge
Wir erleben das „grüne Herz“ Deutschlands im Sattel von Andalusischen Pferden.
Das Thüringer Vogtland bietet wunderschöne Natur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Romantische Täler mit Flüssen und Bächen, ausgedehnte Wälder und herrliche Ausblicke erwarten uns.

Mein Tipp:
Wer immer schon einmal einen Andalusier auf einem Trail reiten wollte, die Anreise nach Spanien aber scheut, ist hier genau richtig.
Susanne Semerak 040-607669-35
Reiterferien Algarve

 
Pferde, Reitprogramm: 10-15 ausdauernde Andalusier. Bequeme, sehr angenehm zu sitzende spanische Hirtensättel (Vaquero-Sättel), Hackamore-Zäumung.

Andalusier-Trail
Reiterfahrung: . Voraussetzung für eine Teilnahme an diesem Trail ist, dass Sie sicher in allen Gangarten im Gelände reiten. » Erklärungen

1.Tag: Anreise bis 11 Uhr. Kleiner Imbiss und Fahrt zur Ranch, Einführungsritt.

2.Tag: Unsere Reitstrecke führt uns durch das Landschaftsschutzgebiet Wolche –
Natur pur mit einer vielfältigen Pflanzen- und Vogelwelt.

3.Tag: Über
ruhige Waldpfade reiten wir durch den Naturpark Thüringer Schiefergebirge bis in das Saaletal. Landschaftliche Kontraste bilden weite lichte Hochflächen mit herrlichen Aussichtspunkten und schmale bewaldete Täler. Entlang der Saale, die sich wie ein blaues Band um die Berge windet, erreichen wir unseren idyllischen Picknickplatz. Nach der Rast geht es über Berg und Tal bis zur Unterkunft, wo ein schöner Grillabend auf uns wartet.

4.Tag: Unsere heutige Tour im „
Land der 1000 Seen“ verspricht Wasser, so weit das Auge reicht. Die vielen Teiche wurden im 11. und 12. Jh. von Mönchen für die Fischzucht angelegt. Wer Lust hat, kann abends im Hausteich schwimmen gehen, er liegt nur ca. 500 m von unserer Unterkunft entfernt.

5.Tag: Wir reiten in Richtung der
Talsperre Lössau und überqueren dabei eines der legendären Schlachtfelder, auf dem Napoleon 1806 gegen Sachsen und Preußen kämpfte. Vorbei an alten Wassermühlen am Fluss Wisenta erreichen wir Pahren.

6.Tag: Ritt zur
Talsperre Zeulenroda und entlang des Flusses Weida. In einer gemütlichen Abschiedsrunde lassen wir die erlebnisreichen Reittage ausklingen. Abreise ab 16 Uhr.

6 Reittage (1x ca. 3,5 Std., 5x ca. 4-5 Std.), Gesamtreitstrecke ca. 200 km.

Kaskaden-Trail
Reiterfahrung: . Voraussetzung für eine Teilnahme an diesem Trail ist, dass Sie sicher in allen Gangarten im Gelände reiten. » Erklärungen

1.Tag: Anreise, Proberitt.

2.Tag:
In Richtung Zeulenrodarer Meer starten wir unseren Ritt. Über ein verwunschenes Tal erreichen wir den Weidatal-Stausee. Wir klettern mit unseren Pferden auf idyllischen Pfaden, vorbei an einer alten Skisprungschanze zum Ochsenkammweg. Dabei genießen wir den Blick auf den Weidatal-Stausee, der sich im Tal wie ein blaues Band windet. An den Kaskaden angekommen, gibt es ein leckeres Picknick. Die Kaskaden sind eine vor hundert Jahren erbaute Stauanlage des Flusses Weida. Unser Heimritt führt durch die schöne Natur des Aumatals.
3.Tag: Heute reiten wir durch das Naturschutzgebiet Wolche, das durch viele Seen geprägt ist. Nach unserem Picknick am Jägerdreieck geht es weiter zum Naturpark Thüringer Schiefergebirge. Naturfreunde kommen hier in den Genuss, eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken, die uns den ganzen Ritt begleitet.

4.Tag: Wir verabschieden uns vom Thüringer Schiefergebirge und reiten durch
Wälder und über Wiesen zurück zum Reiterhof. Mit einem zünftigen Picknick und der original Thüringer Rostbratwurst lassen wir den Trail in gemütlicher Runde ausklingen.

4 Reittage (1x ca. 3 Std., 3x 4-6 Std.), Gesamtreitstrecke ca. 130 km.

Trail zu den Himmelsteichen
Reiterfahrung: . Voraussetzung für eine Teilnahme an diesem Trail ist, dass Sie sicher in allen Gangarten im Gelände reiten. » Erklärungen

1.Tag: Anreise bis 11 Uhr, Proberitt.

2.Tag: Heute reiten wir durch ein
Naturschutzgebiet, das durch viele Seen geprägt ist. Nach dem Picknick geht es weiter zum Naturpark Thüringer Schiefergebirge. Naturfreunde kommen hier in den Genuss, eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken, die uns den ganzen Ritt begleitet. Übernachtung in einer Pension im „Land der 1000 Seen“.

3.Tag: Seen, soweit das Auge reicht – entlang der sogenannten
Himmelsteiche geht es weiter durch das Thüringer Schiefergebirge. Über ruhige Waldpfade und weite, lichte Hochflächen erreichen wir in einem romantischen Tal unseren Picknickplatz am Uhuhaus. Gestärkt geht es weiter, bergauf und bergab, vorbei am Rittergut Knau zurück zum Stall. Übernachtung wie am Vortag.

4.Tag: Abwechslungsreicher Ritt über Wiesen und durch Wälder. Mit einem zünftigen
Picknick und der original Thüringer Rostbratwurst lassen wir den Trail in gemütlicher Runde ausklingen. Abreise ca. 16 Uhr.

4 Reittage (1x ca. 2-3 Std., 3x ca. 4-5 Std.), Gesamtreitstrecke ca. 130 km.

Vogtland-Sternritte
Reiterfahrung: . Voraussetzung für eine Teilnahme an diesen Ritten ist, dass Sie sicher in allen Gangarten im Gelände reiten. » Erklärungen

Wir erkunden die
abwechslungsreiche Landschaft des Thüringer Vogtlandes. Jeden Tag geht es in eine andere Richtung. Viel Wasser, ausgedehnte Wälder, endlose Wiesen und Felder kennzeichnen unsere täglichen Ausritte. Unter anderem picknicken wir an einer idyllischen Wassermühle.

Anreise 12 Uhr, Abreise ab ca. 16 Uhr.

3 Reittage (2x 3-4 Std., 1x ca. 5 Std.)

Oster-Sternritte
Reiterfahrung: . Voraussetzung für eine Teilnahme an diesen Ritten ist, dass Sie sicher in allen Gangarten im Gelände reiten. » Erklärungen

Wir erkunden die
abwechslungsreiche Landschaft des Thüringer Vogtlandes. Jeden Tag geht es in eine andere Richtung. Viel Wasser, ausgedehnte Wälder, endlose Wiesen und Felder kennzeichnen unsere täglichen Ausritte. Unter anderem picknicken wir an einer idyllischen Wassermühle.

Anreise 12 Uhr, Abreise ab ca. 16 Uhr.

4 Reittage (2x 3-4 Std., 2x ca. 5 Std.)

Ausrüstung: Tipps, Reitkappenpflicht.

Reiten durch gruene Thueringen


Reiten auf Andalusiern


Trail Reiten


Durchqueren von Fluessen


Kurze Mittagsrast

 

Sachsen

 

Andalusier

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: Andalusier-Trail: 2x Landhotel, 3x Gasthaus, Himmelsteiche-Trail: 1x Landhotel, 2x Gasthaus, Kaskaden-Trail: 2x Landhotel, 1x Gasthaus, Sternritte: Landhotel, jeweils Doppelzimmer mit Du/WC, TV und WLAN. Vollpension (Mittagspicknick inkl. bestimmter alkoholfreier Getränke).

Unterkunft waehrend Ihres Aufenthaltes

Anreise: Pkw. Bahn bis Triptis, kostenloser Pkw-Transfer. Anreise Trails bis 11 Uhr, Sternritte 12 Uhr, Abreise zwischen 16 und 17 Uhr. Zusatznacht vor/nach den Ritten möglich.


Wanderreiten in Thueringen
Gästemeinung:
Andalusier-Trail: „Ich hatte genau das richtige Pferd und hätte die Stute fast gekauft, so begeistert war ich – gibt es da noch Fragen? Reitführerin kompetent, unterhaltsam, eine sehr angenehme Person. Ich würde ihr in jedes Gelände folgen, weil ich mich in besten Händen und gleichzeitig gut unterhalten gefühlt habe, also auch hier: volle Punktzahl! Pension mit schönen ruhigen Zimmern. Picknicks: 1A mit Sahnehäubchen, Essen im Hotel auch lecker. Landschaft abwechslungsreich mit Wald, Wiese, Wasser, Feld... also allem, was man sich wünschen kann. Reitgruppe wirklich harmonisch und entspannt, ein voller Erfolg, es hat sehr viel Spaß gebracht.“ C.G.
„Alle Pferde sehr gepflegt, lauffreudig, unerschrocken, super im Umgang. Ich war sehr zufrieden mit dem mir zugeteilten Pferd. Reitstrecken abwechslungsreich, passende Tagesetappen, außergewöhnlich bequeme Sättel. Natur pur, wir haben Füchse, Mufflons und einen Schwarzstorch gesehen. Reitführung freundlich und hilfsbereit, hatte für alle Wünsche ein Ohr, harmonische Reitgruppe.“ B.V.
„Ausdauernde, kraftvolle Andalusier, sehr gepflegt. Reitprogramm abwechslungsreich, gut aufgebaute Tagesetappen durch schöne Landschaften. Reitführerin hervorragend! Unterkünfte sauber und gepflegt. Verpflegung mit unübertroffenen Picknicks. Thüringen ist sehr schön und vom Pferd aus war auch Vogelbeobachtung möglich.“ D.T.
Himmelsteiche-Trail: „Tolle, fleißige Pferde, absolut trittsicher und ausdauernd, unerschrocken und verlässlich. Gastgeber sehr herzlich, legen viel Wert auf das Wohl der Pferde. Reitführerin nett und umsichtig. Supertolle Picknicks unterwegs. Naturbelassene Wälder und Gewässer.“ K.K.
Vogtland-Sternritte: „Pferde super ausgebildet und gut händelbar, wurden durch Reitführerin so zugeteilt, dass wirklich jedes Pferd-Reiter-Paar super zueinander passte. Reitführung ganz toll! Hotel sehr sauber und ordentlich, reichliches Frühstück. Picknicks immer ausreichend viel, sodass man sich richtig satt essen konnte. Landschaft idyllisch, abwechslungsreiche Waldwege und weite Wiesen laden zum Galopp ein. Im Wald reiten entspannt so ziemlich jeden.“ N.R.
„Feine Pferde, z.T. flott und alle sehr gut gepflegt mit tiptop Sattelzeug. Schönes, entspanntes Wanderreiten in toller Landschaft mit schönen Trab- und Galoppstrecken. Zimmer sauber, aufmerksames Personal. Essen ausgezeichnet und mehr als reichlich. Landschaft und Natur wirklich sehr idyllisch mit Teichen, schönen Wäldern und weitläufigen Wiesen. Vielen Dank für dieses schöne Reitwochenende!“ E.W.
Oster-Sternritte: „Sehr gepflegte, gut rittige Andalusier – prima! Reitprogramm abwechslungsreich, zu meiner vollsten Zufriedenheit. Reitführerin ausgezeichnet, sehr umsichtig. Hotel (Anm. P&R: Änderung zum Vorjahr) wirklich schön mit nettem Service und guten Essen. Landschaft mit verwunschenen Wäldern, weiten Wiesen und tollen Teichlandschaften (die Himmelsteiche sind ein Traum!). Mitreiter prima, wir hatten viel Spaß und das Gefühl uns schon ewig zu kennen.“ E.W.
„Pferde super gepflegt, spritzig, aber brav. Reitführer ruhig und umsichtig, hat viel zu Landschaft und Sehenswürdigkeiten erklärt. Personal im Hotel sehr freundlich, Wünsche wurden erfüllt. Landschaft wirklich schön! Natur pur, viele Flüsse und Bäche.“ S.I.

Leckere Staerkung

 

Andalusier Thueringen

Leistungen:
Andalusier-Trail: 6 Tage / 5 Nächte, Kaskaden-Trail und Trail zu den Himmelsteichen: 4 Tage / 3 Nächte, Vogtland-Sternritte: 3 Tage / 2 Nächte, Oster-Sternritte: 4 Tage / 3 Nächte, Doppelzimmer, Reitprogramm, Vollpension inkl. bestimmter Getränke zum Mittagspicknick, Transfer ab/bis Bahnhof Triptis. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, sonstige Getränke, Eintrittsgelder.
Termine 2017:
Andalusier-Trail
01.05.-06.05.15.05.-20.05.29.05.-03.06.
05.06.-10.06.26.06.-01.07.10.07.-15.07.
24.07.-29.07.07.08.-12.08.21.08.-26.08.
04.09.-09.09.18.09.-23.09.02.10.-07.10.
16.10.-21.10.  
Kaskaden-Trail
27.04.-30.04.25.05.-28.05.15.06.-18.06.
06.07.-09.07.17.08.-20.08.12.10.-15.10.
26.10.-29.10.  
Himmelsteiche-Trail
06.04.-09.04.20.04.-23.04.11.05.-14.05.
22.06.-25.06.20.07.-23.07.31.08.-03.09.
28.09.-01.10.  
Vogtland-Sternritte
17.03.-19.03.24.03.-26.03.31.03.-02.04.
10.04.-12.04.22.05.-24.05.09.06.-11.06.
04.08.-06.08.15.09.-17.09.30.10.-01.11.
03.11.-05.11.10.11.-12.11.17.11.-19.11.
Oster-Sternritte
14.04.-17.04.  
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = min. 1 Platz frei, gelb = » vorauss. buchbar, bitte aber rückversichern oder gleich buchen, rot = ausgebucht

Preise 2017: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreisEZ 
Andalusier-Trail1)TTTV1099+105Buchen
Kaskaden-Trail1)TTFV658+63Buchen
Himmelsteiche-Trail1)TTHV688+63Buchen
Vogtland-Sternritte1)TTVT423+42Buchen
Oster-Sternritte1)TTOT588+63Buchen
Zusatznacht/FrühstückTTNF50+21 
1) Teilnahme mit Privatpferd zum selben Preis inkl. Box bzw. Paddock/Futter
zuständig: Susanne Semerak 040-607669-35

Rast im mittelalterlichen Dorf

Picknick Andalusier in Thüringen

 

 
 
Über PFERD & REITER

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs an.

PFERD & REITER
Rader Weg 30A
D-22889 Tangstedt