Sie sind hier:  Start   Welt  Europa   Island   Hochland

Island

Komfort- und Abenteuerritte

Reiterferien

Trails ohne Kofferpacken, Sternritte


  • Standard-Freizeit-Reitweise
  • Islandpferde
Was wäre Island ohne die Islandpferde? Seit der Besiedlung des Landes im 9. Jh. hat das Pferd einen besonderen Stellenwert in Island. Im Mittelalter war es das wichtigste Transportmittel, aber auch ein Prestigeobjekt: verehrt und in der Literatur besungen, wenn es seinen Reiter durch reißende Gletscherflüsse und unwegsame Lavafelder trägt. Sein Kennzeichen ist die ganz besondere Gangart Tölt, eine für den Reiter komfortable und weich zu sitzende Gangart, die in sehr unterschiedlichen Tempos geritten werden kann. Reiten in Island bedeutet, die Geschichte und einmalige Geologie des Landes kennen zu lernen, abends unter freiem Himmel im geothermalen warmen Wasser zu baden.

Mein Tipp:
Nutzen Sie die Chance und besuchen das bekannte Islandpferdeevent Landsmót vom 06.-12.07. im Anschluss an die Tour zwischen den Kontinenten vom 02.-06.07.
Island mit Komfort und kleinen Reitgruppen ist nicht unmöglich! Beim Trail Zauber des Südens sowie beim Gletscherblick-Trail übernachten Sie in gemütlichen Hotels, auf Wunsch sogar im Einzelzimmer. Die Gruppengröße ist mit max. 8 Reitgästen für isländische Verhältnisse sehr klein und die gehobene Verpflegung lässt uns die kulinarischen Köstlichkeiten Islands genießen.
Julia Wies 040-607669-54
Reiterferien Island

 
Pferde, Reitprogramm: Islandpferde. Isländische Sättel. Deutsch- bzw. englischsprachige Reitführung.

Komforttrail – Zauber des Südens
Reiterfahrung: . Sie reiten sicher in Schritt, Trab und Galopp im Gelände – Tölt-Vorerfahrung ist nicht erforderlich. » Erklärungen

  • Trail ohne Kofferpacken
  • Naturbad Secret Lagoon
  • Einzelzimmer möglich
  • max. 6 Reitgäste
  • Exklusivtour ab 2 Personen buchbar
Reiten und Entspannen! Wir erleben faszinierende Ritte durch die unbeschreibliche Natur Südislands auf den bequem töltenden Islandpferden und genießen die traditionelle isländische Küche. Am Abend entspannen wir unter freiem Himmel im geothermalen warmen Wasser der Naturbäder und im Hot Pot und übernachten in einem der besten Hotels dieser Region.

1.Tag: Fahrt zum Hof und kurze Einführung in die isländische Reitweise. Wir reiten durch das wunderbar grüne und hügelige Gebiet Hrunamannahreppur zur
Secret Lagoon. Das ganz natürlich gehaltene Badebecken liegt mitten in einem geothermalen Feld mit blubbernden heißen Quellen und einem kleinen Geysir. Im angenehm warmen Wasser mit ca. 38°C entspannen wir uns, bevor wir wieder die Pferde satteln. Auf weichen Wegen mit wunderbarem Ausblick auf Wiesen, kleine Bauernhöfe und den Gletscher Langjökull reiten wir zurück zum Hof. Abendessen und Abendgestaltung auf eigene Faust.

2.Tag: Entlang der Schlucht des
großen Lachsflusses Stóra-Laxá reiten wir an Basaltsäulen vorbei durch wildromantische Landschaft. Von dort geht es weiter auf guten Töltwegen zum Schafabtriebspferch Hrunaréttir, in welchem im Herbst die Schafe der ansässigen Bauern sortiert werden. Unsere Pferde übernachten auf dem Hof, während wir wieder die gemütlichen Betten und den Hot Pot des Hotels genießen. Abendessen und Abendgestaltung auf eigene Faust.

3.Tag: Heute geht es ins
wilde Hochland. Wir reiten auf einsamen Pfaden über das Hochplateau der Hrunaheiði und genießen den Blick über die weiten grünen Ebenen und auf die kleinen Bergbäche. Dieser Ritt ist ein wunderbarer Abstecher in die unbewohnten Gebiete abseits der Zivilisation. Abendessen und Abendgestaltung auf eigene Faust.

4.Tag: Ritt durch die Berge und entlang des Flusses Stóra-Laxá zurück zum Hof. Unterwegs Picknick und
Besuch des kleinen Heimatmuseums bei Sólheimar. Abschließendes Abschieds-Kaffeetrinken. Auf dem Weg zurück nach Reykjavík besuchen wir die weltbekannten Naturwunder Südislands: den Goldenen Wasserfall Gullfoss, die Springquellen im Geysir-Gebiet und den Nationalpark Thingvellir. Ankunft in Reykjavík gegen Abend.

Tägliche Transfers max. 10-15 Min.

4 Reittage je 4-6 Std.

Gletscherblick-Trail
Reiterfahrung: . Sie reiten sicher in Schritt, Trab und Galopp im Gelände – Tölt-Vorerfahrung ist nicht erforderlich. » Erklärungen

  • Trail ohne Kofferpacken
  • Einzelzimmer möglich
  • max. 4 Reitgäste
  • Exklusivtour ab 2 Personen buchbar
Wir genießen die wildromantische Landschaft des Borgarfjörður-Gebietes in Westisland vom Sattel aus und sind in einem hervorragendem Hotel mit mehreren Restaurants und gemütlichen Zimmern im modernen nordischen Stil untergebracht. Ein geothermales Schwimmbad und ein Hot Pot sind nur ein paar Schritte vom Hotelzimmer entfernt.

1.Tag: Treffen morgens in Reykjavik, Fahrt in das wunderschöne Húsafell Naturschutzgebiet im Westen Islands gelegen. Unser erster Ritt führt uns von Húsafell durch den zauberhaften Hraunásskógur Birkenwald bis zu den Hraunfossar Lava Wasserfällen. Die Pferde bleiben hier über Nacht während wir Reiter in das komfortable Hotel fahren.

2.Tag: Gestärkt durch das ausgiebige Frühstücksbuffet geht es zu den Pferden. Unser Ritt führt uns heute zur Lavahöhle Viðgemlir, einem der größten Lava Tunnel in Island. Bei einer geführten Tour erkunden wir das Naturspektakel. Wieder auf dem Pferderücken reiten wir zum Hof Fljóstunga, der im
Lavafeld Hallmundarhraun liegt. Von hier hat man eine wunderbare Aussicht auf den Gletscher Langjökull, der zweitgrößte Islands! Für uns Reiter Rücktransfer. Vom Hotel aus können wir an einer Tour zum Gletscher Langjökull und in das blaue Eis im Inneren des Gletschers teilnehmen (nicht im Preis enthalten, unbedingt Wunsch direkt auf der Anmeldung zur Reiterreise vermerken).

3.Tag: Heute erwartet uns ein Ritt in atemberaubender Landschaft durch das
riesige Lavafeld Hallmundarhraun. Einsame Pfade führen uns durch skurrile Lavaformationen und auch durch Birkenwald und weite Flächen mit Flechten und Moosen. Dabei können wir die traumhafte Aussicht auf die umliegenden Berge genießen! Die Pferde bleiben in Kalmanstunga. Zurück am Hotel können wir eine kleine Wanderung in die zauberhafte Umgebung des Hotels unternehmen. An der Rezeption erhalten wir eine Karte mit Wanderwegen ab dem Hotel.

4.Tag: Unser letzter Reittag führt uns in einer landschaftlich wunderschönen Schleife wieder zum Hotel. Danach reiten wir hinaus zu
Europas größter Heißwasserquelle, Deildartunguhver. Hier beenden wir unseren zauberhaften Ritt und genießen das gemütliche Krauma-SPA (Eintritt inklusive). Rückfahrt nach Reykjavik (Ankunft am späten Nachmittag).

4 Reittage je 3-4 Std.

Tölt-Ritte auf Eis
Reiterfahrung: -. Sie reiten sehr sicher in Schritt, Trab und Galopp im Gelände und haben bereits Erfahrung im Reiten von Islandpferden und Tölten. » Erklärungen

  • Renntölt/Rennpass unter Mondlicht
  • Reiten auf zugefrorenen Seen/Flüssen
  • Nordlichter
Eine Tour speziell nur für Reiter mit Erfahrung im Islandpferdereiten. In einer kleinen Gruppe haben wir die Möglichkeit, mit isländischen Züchtern aus der Region Skagafjörður im Renntölt und Rennpass über die Schnee und Eis zu fliegen – über uns das Nordlicht.

1.Tag: Transfer in den Skagafjörður zu unserem Hof. Auf dem Weg Besuch eines Reitsportgeschäfts. Auf dem Hof angekommen begrüßt uns die freundliche und pferdebegeisterte Familie mit einem leckeren Mittagessen, während dessen wir unsere Wünsche und Reitkenntnisse besprechen. Anschließend geht es gleich hinaus zu unserem ersten spannenden Ritt rund um den Hof. Abends genießen wir das Abendessen und anschließend vom Hot Pot aus mit etwas Glück die
Nordlichter am Himmel.

2.-3.Tag: Je nach Wetter reiten wir
auf dem gefrorenen Fluss und den anliegenden Seen und üben den schnellen Tölt auf unterschiedlichen Untergründen. Ritt zu den benachbarten Gestüten. Dort fachsimpeln wir mit den einheimischen Züchtern und Bereitern und erleben Island im wunderschönen Winterkleid vom Sattel aus. Im Februar und März sind die Tage in Nordisland sehr kurz, aber Schnee, Mond, Sterne und die Nordlichter geben uns genügend Helligkeit für wunderbare Ausritte.

4.Tag: Nach einem reichhaltigen Frühstück geht es noch einmal in den Sattel für einen
winterlichen Ritt. Nach einer heißen Suppe und Kaffee Transfer zurück nach Reykjavik (Ankunft am späten Nachmittag).

4 Reittage je 3-5 Std.

Trail zwischen den Kontinenten
Reiterfahrung: . Sie reiten sicher in Schritt, Trab und Galopp im Gelände – Tölt-Vorerfahrung ist nicht erforderlich. » Erklärungen

  • Trail ohne Kofferpacken
  • geothermales Schwimmbad Fontana
  • Einzelzimmer möglich
  • max. 4 Reitgäste
  • Exklusivtour ab 2 Personen buchbar
Diese Tour eignet sich hervorragend für Reiter, die im Sattel die interessante Geologie und Geschichte Islands besser kennenlernen und dabei einen gewissen Komfort nicht missen möchten. Wir erleben die zauberhafte Landschaft des Nationalparks Thingvellir und die wunderbare vielseitige Natur geprägt von Lava, Hochlandplateaus und dem größten natürlichen Binnensee Islands, dem Thingvallavatn. Ebenfalls steht ein Besuch des Springquellengebiets Geysir, des Wasserfalls Gullfoss und des geothermalen Schwimmbads Fontana mit seiner berühmten Geo-Sauna an.

1.Tag: Treffen in Reykjavik und Transfer zum Ausgangspunkt des Rittes im
Vulkantal Hengill. Wir reiten in einer Landschaft wie aus den „Herr der Ringe“ Filmen: dunkle Palagonitfelsen, grüne moosige Flächen, verlassene Täler umgeben von schroffen Bergen. Unser Ziel ist das Geothermalgebiet Nesjavellir, südlich des Sees Thingvallavatn. Rücktransfer zum Hotel und Entspannung im Hot Pot.

2.Tag: Nach dem Frühstück geht es wieder zurück zu den Pferden. Heute reiten wir entlang der Ufer des Sees Úlfljótsvatn zum
dramatisch schönen Hochlandplateau Kringlumýri, von dem aus wir eine wunderbare Aussicht über fast das gesamte Unterland haben. An einer einsamen und wildromantischen Berghütte ist der Übernachtungsort für unsere Pferde, wir Reiter werden zurück zum Hotel gebracht.

3.Tag: Der heutige Ritt bringt uns direkt in die
aktive Riftzone, in der die Nordamerikanische und Eurasische Kontinentalplatte auch heute noch pro Jahr um ca. 2 cm auseinanderdriften. Ganz eindeutig können wir die Abbruchstellen erkennen. Unser Ritt führt uns ebenfalls zu zwei verlassenen Höfen mit einer faszinierenden Geschichte. Hier in Thingvellir wurde im Jahre 930 n.Chr. das erste isländische Parlament gegründet. Ein wenig später, im Jahre 1000 n.Chr., wurde hier am Gesetzfelsen das Christentum angenommen und im Jahre 1944 erklärte der isländische Staat in Thingvellir seine endgültige Unabhängigkeit von Dänemark. Nach dem heutigen Ritt besuchen wir zu Fuß die berühmtesten historischen Schauplätze im Nationalpark wie z.B. den Gesetzesfelsen „Lögberg“ und den Ertränkungspfuhl „Drekkingarhylur“.

4.Tag: Unsere Reitstrecke führt uns durch
atemberaubende Landschaft und zu bekannten Schauplätze der Filmindustrie, denn hier wurde ein Teil der berühmten Serie „Game of Thrones“ gedreht. Mittags genießen wir eine warme Mahlzeit, bevor wir mit dem Auto zu einer Erkundungsfahrt zum Goldenen Kreis aufbrechen. Wir besuchen den Wasserfall Gullfoss und das Springquellengebiet Geysir. Der krönende Abschluss ist der Besuch des Fontana SPA & Wellness Centers mit geothermalem Schwimmbad mit Blick auf den See Laugarvatn.

5.Tag: Nach dem Frühstück und Check-out im Hotel geht es im schnellen Tölt auf
wunderbaren Reitwegen vom verlassenen Hof Skógarhólar südlich des Sees Stíflisdalsvatn bis nach Hrafnhólar. Dabei reiten wir auf den historischen Pfaden, die die Isländer jahrhundertelang nutzten, um zu den sommerlichen Sitzungen des historischen Parlaments zu kommen. Am späten Nachmittag Rücktransfer nach Reykjavík.

5 Reittage je 4-6 Std.

Ausrüstung: Tipps, Reitkappenpflicht. Reithelme und Regenkleidung können vor Ort ausgeliehen werden. Gebrauchte Lederreitartikel dürfen nicht eingeführt werden. Sämtliche andere Reitbekleidung sowie Schuhe müssen in der Waschmaschine bei 40°C gewaschen werden. Was nicht in die Maschine darf, muss folgendermaßen desinfiziert werden: Gründlich mit Seifenwasser reinigen, trocknen, mit 1% VirkonS® (10g pro 1 Liter Wasser) desinfizieren (Reinigung/Desinfektion mindestens fünf Tage vor Kontakt mit Pferden auf Island). Weitere Informationen unter www.mast.is

Reiten auf Island

 

 

Reiterreisen Island



 

 

 

Reiten im Schnee Island

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Winterritte Island

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: Zauber des Südens und Gletscherblick-Trail: Doppel- bzw. Einzelzimmer mit Du/WC im Hotel, Trail zwischen den Kontinenten: wahlweise Doppelzimmer im 3-Sterne-Hotel mit einem Hot Pot im Garten oder Doppelzimmer mit Du/WC und eigener Terrasse im 4-Sterne-Hotel mit verschiedenen geothermale Hot Pots. Frühstück und Mittagessen (als Satteltaschenpicknick inkl. bestimmter Getränke). Tölt-Ritte auf Eis: Doppelzimmer mit gemeinsamer Du/WC im Gästehaus. Vollpension inklusive bestimmter Getränke.

Reiturlaub Island
Abenteuer - Wunder des Südens

Reiterhotel Island
Komfort-Trail - Zauber des Südens

Anreise: Flug bis Keflavík, anschließend Fahrt auf eigene Faust mit öffentlichem Bus nach Reykjavík (BSÍ-Busbahnhof). Ab/bis Busbahnhof kostenloser Sammeltransfer, Abholung am ersten Tag um 9 Uhr bzw. Tölt-Ritte auf Eis: um 8 Uhr. Am letzten Tag Rückkehr nach Reykjavík Stadt am Abend bzw. Tölt-Ritte auf Eis, Gletscherblick-Trail und Trail zwischen den Kontinenten: am späten Nachmittag. Zusatzübernachtungen in Reykjavík empfohlen, Abholung am 1.Tag auch vom Stadthotel möglich.

Reiterferien Island
Vulkan Hekla
Gästemeinung: Gletscherblick-Trail: „Pferde und Reitführung gut. Unterkunft wie ausgeschrieben gut, Verpflegung lecker. Natur wunderschön.“ S.S.
Zauber des Südens: „Pferde charakterstark, lauffreudig und in sehr guter Verfassung. Flotte Ritte bei einer – für isländische Verhältnisse – kleinen Reitgruppe. Nette und engagierte Reitführung. Wir übernachteten die ganze Zeit im gleichen Hotel, mussten keine Koffer packen und konnten trotzdem Island von seiner besten Seite erleben.“ R.L.
Reittouren Island
Leistungen:
4 Tage / 3 Nächte / 4 Reittage (Trail zwischen den Kontinenten: 5 Tage / 4 Nächte / 5 Reittage), Doppelzimmer, Verpflegung gem. Beschreibung, Sammeltransfer ab/bis Reykjavík Stadt. Zauber des Südens: zusätzlich Eintritt Secret Lagoon und Museum. Gletscherblick-Trail: Eintritt Lava Höhle und Krauma SPA. Trail zwischen den Kontinenten: Besuch des geothermalen Schwimmbads Fontana. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, sonstige Getränke.
Termine 2020:
Zauber des Südens
15.06.-18.06.22.06.-25.06.13.07.-16.07.
17.08.-20.08.  
Gletscherblick-Trail
11.06.-14.06.23.07.-26.07.06.08.-09.08.
Tölt-Ritte auf Eis
26.02.-29.02.  
Im Zeitraum 01.02.-31.03. ab 4 Pers. auf Anfrage möglich
Trail zw. Kontinenten
18.06.-22.06.02.07.-06.07.30.07.-03.08.
Sondertermine ab 2 Pers. auf Anfrage möglich
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = voraussichtl.frei, gelb = » bitte anfragen, rot = ausgebucht

Preise 2020: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreisEZ 
Zauber des SüdensEITH2527+388Buchen
Gletscherblick-TrailEIG42622+410Buchen
Tölt-Ritte auf EisEIRV1617--Buchen
Trail zw. Kontinenten1)EIK32506+445Buchen
1) auch mit Unterbringung im 4-Sterne-Hotel buchbar: 2882,- (EZ +503,-)
zuständig: Julia Wies 040-607669-54
Reitferien Island
 
 

Über Reiturlaub mit PFERD & REITER Reiterreisen

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs an.

PFERD & REITER
Auf dem Kamp 12
D-22889 Tangstedt