Sie sind hier:  Start   Welt  Europa   Irland   Sligo

Irland/Sligo

Westküsten-Ritte

Sternritt-Trail-Kombination


  • Standard-Reitweise
  • typisch irische Pferderassen
  • lange Strandgaloppaden
  • gemeinsamer Ausflugstag
Irland erwartet uns mit einem abwechslungsreichen Reiterurlaub im schönen Nordwesten mit ursprünglicher Küste, menschenleeren Sandstränden, verlassenen Inseln, Bergen und grünen Wäldern.

Mein Tipp:
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt an Irlands Westküste und besuchen Sie z.B. die ca. 200 km südlich von Sligo gelegenen gigantischen Cliffs of Moher oder die dort in der Nähe gelegene hübsche Stadt Galway. Ein zusätzlicher Tag in Irlands Hauptstadt Dublin ist natürlich auch lohnenswert!
Adriana Graß 040-607669-52
Reiterferien Irland

Reiten in Irland

 
Pferde, Reitprogramm: Ca. 50 Pferde, überwiegend Irish Hunter, Connemaras, Irish Cobs (ca. 150-165 cm). Englische Sättel.

Reiterfahrung: . Sie reiten sicher in allen Gangarten und haben eine gute Kondition für die langen Strandgaloppaden. » Erklärungen

1.Tag: Anreise.

2.Tag: Morgens Proberitt (in der Reithalle und im Gelände), nachmittags reiten wir zum sagenumwobenen
Knocknarea Mountain und klettern zu Pferd auf den Gipfel bis zum Grab einer der größten Kriegerinnen Irlands. Von diesem Aussichtspunkt haben wir einen wundervollen Ausblick auf die landschaftliche Schönheit der Grünen Insel.

3.Tag: Wir reiten durch Kiefernwälder und auf alten Pfaden auf eine
Schlossanlage. Hier verbringen unsere Pferde die Nacht. Wir Reiter fahren zum Hotel zurück.

4.Tag: Ritt über die Ländereien und Mittagspicknick an den Stallungen des Schlosses. Danach geht es durch den
Ballygawley Wald, wo wir mit etwas Glück grasendes Wild beobachten können.

5.Tag: Morgens Führung über eine
megalithische Grabstätte. Nachmittags Ritt nach Coney Island in der Sligo Bucht mit erfrischenden Strandgaloppaden am Atlantik. Ab heute übernachten wir in einer gemütlichen Lodge in Strandhill, nur ca. 1,2 km vom Strand entfernt.

6.Tag: Am heutigen reitfreien Tag besuchen wir gemeinsam verschiedene
Sehenswürdigkeiten und Stätten mit historischer Bedeutung, u.a. das Parke’s Castle, ein restauriertes Schloss aus dem 14. Jh. sowie das Yeats Grab in Drumcliff. Außerdem bleibt noch uns Zeit für Shopping und die Besichtigung der schönen Stadt Sligo.

7.Tag: Unseren letzten Reittag verbringen wir mit
langen Galoppaden an fantastischen Stränden. Mittagessen in einem Surferdorf. Abends können wir unsere schöne Reitwoche in einem Pub ausklingen lassen.

8.Tag: Frühstück, Abreise.

5 Reittage (4x 3-4 Std., 1x ca. 4,5 Std.).

Ausrüstung: Tipps, Reitkappenpflicht.

Reiturlaub Irland

Reiten in Irland

Reitferien Irland



Strandritt Irland

reiten Irland Schloss

reiten Irland Schloss

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: 1. bis 4.Nacht im 4-Sterne-Hotel in Sligo, 5. bis 7.Nacht in 4-Sterne-Lodge nur ca. 1,2 km vom Strand entfernt. Doppel- und Einzelzimmer mit Du/WC, WLAN. Frühstück, zusätzl. 2x Mittagspicknick (am 2. und 4.Tag). Restaurants, Pubs und Einkaufsmöglichkeiten fußläufig erreichbar. Reitzentrum ca. 3 km von den Unterkünften entfernt, die Transfers zwischen Unterkunft und Reitstall werden durch den Gastgeber organisiert.

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Spaziergänge, Radfahren, Golfen, Angeln, Stadtbummel, Schlossbesichtigung, Snooker und Dart im Pub. Landschaft, Umgebung: Bucht von Sligo, kilometerlange Atlantikstrände, Wälder, wildromantisches Hügelland. Größter megalithischer Steinzeitfriedhof mit Dolmen aus der Zeit 3000 v.Chr. sowie Kreis- und Durchgangsgräbern.

Unterkunft Reiturlaub Irland
Hotel in Sligo

Reiterferien Irland Zimmer
Lodge in Strandnähe

 

Anreise: Flug bis Dublin (Ankunft bis 17:30 Uhr, Rückflug ab 11 Uhr), kostenloser Sammeltransfer (am Anreisetag zwischen 14 Uhr und 15:30 Uhr sowie 17 Uhr und 18:30 Uhr, am Abreisetag passend zur Rückflugzeit, Fahrtzeit ca. 3 Std.). Alternativ Mietwagen oder öffentlicher Bus nach Sligo.




Klima (mittlere monatliche Werte, Sligo). Ausgeglichenes, zum Reiten ideales Klima. Meist Westwind, jedoch schnell wechselnd.
 AprilMaiJuniJuliAugustSeptember
Tageshöchsttemperatur111417191816
Sonnenstunden 5 7 6 5 5 4
Wassertemperatur Atlantik101013141514

Reiten am Strand Irland

Reiterurlaub Irland

Gästemeinung:
„Pferde super, sehr geländesicher, völlig unerschrocken, gut händelbar. Reitprogramm meinen Vorstellungen entsprechend. Reitführung, Unterkunft und Verpflegung sehr gut. Sehr schöne Landschaft.“ S.K.
„Pferde top, gut ausgebildet für Geländeritte. Reitprogramm abwechslungsreich, anspruchsvoll, für Reiter mit durchschnittlicher Kondition gut zu schaffen. Reitführung kompetent, erfahren und sehr freundlich. Hotel in Sligo okay, Lodge am Strand nach meinem Geschmack sehr schön. Verpflegung prima. Landschaft beeindruckend. Mitreiter sehr sehr nett!“ K.L.
„Pferde toll, toll, toll! Reitprogramm anspruchsvoll und sehr abwechslungsreich. Diese Reiterreise war das Beste und Tollste, was ich je gemacht habe, es hat einfach alles gepasst. Dass wir sieben Tage strahlenden Sonnenschein hatten, war natürlich obendrein ein Glücksfall. Natur und Strand toll und unvergleichlich – der Hammer! Reitführung gut mit irischem Humor. Unterkünfte super! Verpflegung in Ordnung. Wir waren eine tolle Reitgruppe.“ A.S.
„Super Pferde, extrem trittsicher und zuverlässig, total cool, durchlässig und toll zu reiten. Man merkt, dass die Pferde gut ausgebildet sind und gut gehalten werden. Reitprogramm gut abgestuft, Schwierigkeitsgrad hat sich täglich gesteigert, Bergbesteigung zu Pferd bis hin zu langen Strandgaloppaden – alles hat viel Spaß gebracht. Sehr guter, kompetenter und freundlicher Reitführer, der auf die Bedürfnisse der Gäste gut eingeht, ebenso netter und lustiger Guide am reitfreien Tag. Hotel in Sligo und Lodge in Strandhill sehr gut und komfortabel. Irisches Essen sehr gut. Landschaft fantastisch und abwechslungsreich. Reitgruppe sehr nett.“ S.Z.
„Pferde freundlich, menschenbezogen, gut händelbar, gepflegt und in einem guten Futterzustand. Sehr umsichtiger Reitführer, offen, lustig, immer gesprächsbereit, pferdefreundlich. Unterbringung im 4-Sterne-Hotel meinen Erwartungen entsprechend. Landschaft in Irland schön, wie ich es erwartet habe. Reitgruppe top, solche Mitreiter wünscht man sich, wir haben auch ergänzend zum Reitprogramm viel zusammen unternommen.“ J.H.
„Pferde super, für alle Reiter das passende Pferd vorhanden. Reitprogramm anspruchsvoll, aber gut zu schaffen (Anm. P&R: für gut konditionierte Reiter). Landschaft mit gigantischen Stränden. Guide super, hat immer darauf geachtet, dass es allen gut geht und ist auf individuelle Bedürfnisse eingegangen. Verpflegung gut, sowohl Frühstück als auch die beiden Mittagspicknicks, sonst Abendessen (Anm. P&R auf eigene Kosten) in preiswerten Bars.“ C.B.
Reiten am Strand Irland

Reiten am Strand Irland
Leistungen:
8 Tage / 7 Nächte / 5 Reittage, 1 Ausflugstag, Doppelzimmer, Frühstück, 2x Mittagspicknick inkl. bestimmter Getränke, Sammeltransfer ab/bis Flughafen Dublin, Transfers Unterkunft-Reitstall. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, sonstige Getränke.
Termine 2019:
Reisezeitraum: 19.05.-22.09., Anreise sonntags
Buchbar: Mai Jun Jul Aug Sep
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = voraussichtl.frei, gelb = » bitte anfragen, rot = ausgebucht

Preise 2019: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreis 
Westküsten-RitteIRWH1379Buchen
Einzelzimmer +175 

zuständig: Adriana Graß 040-607669-52
Reittour Irland

Heideritt Irland
 
 

Über PFERD & REITER Reiterreisen

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs an.

PFERD & REITER
Rader Weg 30A
D-22889 Tangstedt