Sie sind hier:  Start   Welt  Europa   Griechenland   Rhodos

Griechenland

Trauminsel Rhodos

Trail, Sternritte


  • Western-Freizeit-Reitweise
  • sehr gut für Alleinreisende geeignet
  • herrliche Panoramaaussichten
  • Baden mit Pferden (wetterabhängig)
  • max. 7 Reitgäste
Wir lernen Rhodos fernab der Zivilisation kennen und entdecken die Sonneninsel auf malerischen Pfaden abseits der Touristengebiete.

Mein Tipp:
Die Blütezeit der meisten wild wachsenden Orchideenarten liegt zwischen Ende März und Ende April. Viele dieser Arten kommen ausschließlich auf der Insel vor. Hier erleben Sie ein echtes Naturhighlight!
Julia Wies 040-607669-44

Baden mit Pferden

Reiturlaub Rhodos

 
Pferde, Reitprogramm: Pferde unterschiedlicher Rassen, wie Arravani- und Araberkreuzungen, Vollblüter und Haflinger (ca. 143-150 cm). Westernsättel. Deutschsprachige Reitführung.

Rhodos-Zelttrail
Reiterfahrung: . Für Reiter mit einer guten Kondition und Sattelfestigkeit in allen drei Gangarten. An einem Tag werden die Pferde ca. 1 km bergab geführt. » Erklärungen

1.Tag: Anreise, Transfer.

2.Tag: Nach einer Einführung auf dem Platz lernen wir die Pferde bei einem kurzen Ausritt kennen. Dieser führt uns zum
Kloster Thari, wo wir die Geschichte einer byzantinischen Prinzessin aufleben lassen. Zurück auf der Ranch besprechen wir das weitere Programm der Woche und genießen eine Pause bevor ein leckeres Abendessen in einer traditionellen Taverne wartet.

3.Tag: Wir reiten zum größten Staudamm von Rhodos, wo wir bei gutem Wetter schwimmen können. Wer möchte kann mit dem Kanu über das Wasser gleiten. Nachdem wir ein wenig in den Hängematten entspannt haben, besichtigen wir ein in Stein gemeißeltes Königsgrab (ca. 300 Jahre vor Christus). Wir übernachten an einer kleinen Kapelle am Staudamm im Zelt.

4.Tag: Wir reiten zum
höchsten Berg von Rhodos, den Ataviros, durch das Tal der roten Erde (Kokino Homa). Mittagssnack unter Pinienbäumen. Zeltübernachtung neben dem Berg Ataviros.

5.Tag: Wir reiten durch eine kleine Schlucht im Landesinneren zum Strand von Limni. Hier haben wir die Möglichkeit für ein
Bad mit den Pferden im Meer (wetterabhängig), uns zu stärken und zu entspannen. Hier schlagen wir auch die Zelte auf, denn hier soll der Sonnenuntergang über dem Meer unvergesslich sein!

6.Tag: Wir verbringen den Vormittag am Strand und reiten Nachmittags noch ca. 1 km den Strand entlang bis wir in die Täler von Appolakkia kommen. Hier werden Wassermelonen angebaut. Wir reiten weiter und in einer kleinen Schlucht, wo wir von Ziegen beobachtet werden, geht es auf den Hügel von Arnitha, wo wir an einem verlassenen Kloster Halt machen. Die Pferde bleiben hier während wir Reiter zur Unterkunft gefahren werden (ca. 25 Min.).

7.Tag: Heute erwarten uns schöne Galoppstrecken und Panoramen mit wunderschönen
Blick auf die Ägäis und das Mittelmeer. Durch das kleine Dorf Profilia führen wir unsere Pferde und können die kleinen Selbstversorger-Gärten betrachten. Mit viel Glück ist jemand da und beschenkt uns mit Früchten oder Gemüse der Saison. Weiter geht es durch Olivenhaine und Wälder.

8.Tag: Frühstück, Abreise.

6 Reittage (1x 2,5 Std., 2x 3,5 Std., 3x 4,5-5,5 Std.), insgesamt ca. 130 km.

Ritte im Land der Götter
Reiterfahrung: . Für Reiter mit einer guten Kondition und Sattelfestigkeit in allen drei Gangarten. » Erklärungen

  • Strandritt
  • urige Bergdörfer
  • Kirchen & Klöster der Antike
1.Tag: Anreise, Transfer.

2.Tag: Nach einer Einführung auf dem Platz lernen wir die Pferde bei einem kurzen Ausritt kennen. Dieser führt uns zum
Kloster Thari, wo wir die Geschichte einer byzantinischen Prinzessin aufleben lassen. Zurück auf der Ranch besprechen wir das weitere Programm der Woche und genießen ein leckeres Abendessen in einer traditionellen Taverne.

3.Tag: Wir reiten zum Strand an einer Eselfarm vorbei in das Dorf Aklipeo und besichtigen dort eine Kirche (1060 erbaut). Die alten Fresken zeigen die Apokalyptischen Reiter sowie Ausschnitte aus dem alten und neuen Testament. Nach einer Besichtigung reiten wir weiter zum Strand, bevor wir zum Hof zurückkommen.

4.Tag: Heute ist unser reitfreier Tag. Nach dem Frühstück werden wir nach Lindos gefahren, ein Fischerdorf mit seiner bekannten Akropolis. Wir können diese erkunden,
am Strand entspannen oder durch die zahlreichen Geschäfte bummeln (in der Regel von Mai-Oktober geöffnet). Wer möchte kann eine der folgenden Aktivitäten vor Ort buchen: Katamaranfahrt (ca. 160,- pro Person), private Stadttour durch Rhodos (ca. 180,- pro Tour), Ausflug auf die Insel Symi (ca. 80,- bis 90,- pro Person inkl. Transfer), Massage (ca. 30,- bis 80,-). Abends werden wir in der Taverne kulinarisch verwöhnt.

5.Tag: Wir reiten über längst vergessene Eselspfade in das
kleine Bergdorf Aigios Isidoros. Der Weg dorthin führt uns an Oliven- und Pinienhainen vorbei mit unglaublichen Panoramablicken auf die Ägäis und das Mittelmeer. Mittagssnack in einer am höchstgelegenen Taverne auf Rhodos, wer mag kann noch ein Stück auf den höchsten Berg den Ataviros wandern. Am Abend werden wir in der Taverne herzlich empfangen und mit einheimischer Küche verwöhnt.

6.Tag: Wir reiten zum größten Staudamm von Rhodos, wo wir bei gutem Wetter schwimmen können. Wer möchte kann mit dem Kanu über das Wasser gleiten. Nachdem wir ein wenig in den Hängematten entspannt haben, besichtigen wir ein in Stein gemeißeltes Königsgrab (ca. 300 Jahre vor Christus), bevor es zurück zum Hof geht.

7.Tag: Heute geht es über kleine Wege und verwunschene Pfade inmitten durch die Natur. Unser Ziel ist Aigios Ingos, ein kleines griechisches Dorf. Ein letzter Galopp bevor durch Wälder und
Olivenhaine bevor wir zurück zur Ranch kommen und von den Pferden Abschied nehmen.

8.Tag: Frühstück, Abreise.

5 Reittage (2x 2,5-3 Std., 2x 4-5 Std., 1x 6 Std.).

Kleeblatt-Ritte
Reiterfahrung: -. Auch für Reiter mit wenig Geländeerfahrung, Sie müssen aber in allen Gangarten unabhängig reiten können. » Erklärungen

1.Tag: Anreise, Transfer.

2.Tag: Kennenlernen der Pferde, anschließend erkunden wir die Täler und Höhen rund um Laerma. Auch ein Besuch des Klosters Thari darf dabei nicht fehlen.

3.Tag: Wir reiten durch urige Wälder und weite Täler zu einer kleinen Kapelle. Auf dem Weg genießen wir herrliche Galoppstrecken.

4.Tag: Heute ist ein reitfreier Tag, an dem wir die Stadt Rhodos erkunden oder einen entspannten Badetag am Strand verbringen. Wer möchte kann eine der folgenden Aktivitäten buchen: Katamaranfahrt (ca. 160,- pro Person), private Stadttour durch Rhodos (ca. 180,- pro Tour), Ausflug auf die Insel Symi (ca. 80,- bis 90,- pro Person inkl. Transfer), Massage (ca. 30,- bis 80,-).

5.Tag: Wer möchte, kann Bodenarbeit, Reiten ohne Sattel und mit Knotenhalfter oder auch TTouch nach Linda Tellington-Jones ausprobieren.

6.Tag: Wir reiten zum Staudamm von Laerma, wo wir bei gutem Wetter schwimmen können. Nachdem wir ein wenig in den Hängematten entspannt haben, besichtigen wir ein in Stein gemeißeltes Königsgrab (ca. 300 Jahre vor Christus).

7.Tag: Wir reiten auf ca. 400 m Höhe und genießen die tolle Aussicht auf das Dorf Laerma sowie auf den Staudamm. Nach unserem Ritt erwartet uns ein leckeres Barbecue, bei dem wir einen unvergesslichen Urlaub ausklingen lassen.

8.Tag: Frühstück, Abreise.

5 Reittage, insgesamt ca. 18 Std.

Ausrüstung: Tipps.

Reiten auf Rhodos

Reiterferien

Schwimmen mit Pferd

Reiterferien</td>
				          </tr>
				        </table>
					      <table width=

Reiten am Mittelmeer

Reiten am Meer

 

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: Rhodos-Zelttrail: 4 Nächte in einfachen Doppelzimmern in kleinen Hotels, Pensionen und Klosterherbergen, jeweils mit Du/WC (teilweise Gemeinschaftsbad) und 3 Nächte im Zelt auf Feldbetten. Ritte im Land der Götter, Kleeblatt-Ritte: Doppelzimmer mit Du/WC in einfacher Pension, ca. 900 m von der Ranch entfernt (kostenloser Shuttle) bzw. größere Doppelzimmer (gegen Zuschlag) mit Minibar, Kochnische, TV, Klimaanlage und Wohlfühlmatratze, ca. 2-4 km von der Ranch entfernt in einem ursprünglichen Dorf (kostenloser Shuttle).

Vollpension (mittags kleiner Snack) mit vielen traditionellen Speisen, Kaffee und Saft zum Frühstück, einem Getränk zum Abendessen sowie Wasser zu den Mahlzeiten und auf den Ritten. Bei dem Programm
Ritte im Land der Götter und Kleeblatt-Ritte werden zudem viele Produkte aus dem eigenen Bioanbau verwendet.

Klima: Im Sommer sonnige und warme Tage, durch einen leichten Wind von der Küste angenehme Temperaturen zum Reiten.
Anreise: Flug nach Rhodos, Sammeltransfer (60,- pro Pers./Strecke bzw. pro Buchung, zahlbar vor Ort). Mietwagen empfohlen.




Klima (mittlere monatliche Werte, Rhodos):
 Jan.MärzMaiJuliSept.Nov.
Tagestemperatur151725322921
Sonnenstunden7915211912
Wassertemperatur171619232420

 

Reiturlaub

Reiterferien

Gästemeinung:
Kleeblatt-Ritte: „Trittsichere, ausgeglichene Pferde, die sehr gut gehalten werden und sicher sind. Reitprogramm sehr abwechslungsreich mit tollen Aussichten und extrem herzliche Betreuung. Reitführung sehr freundlich, umsorgend, sicher und herzlich. Unterkunft im Komfortzimmer, schön eingerichtet, sauber mit toller Aussicht. Verpflegung sehr lecker, wir waren immer bestens versorgt. Natur wunderschön und sehr abwechslungsreich, einfach toll.“ I.K.
„Trittsichere, liebe Pferde. Für jedes Niveau ein passendes Pferd vorhanden. Sie reagieren fein auf die Hilfen. Reitprogramm mit abwechslungsreichen Ritten durch schöne Landschaften. Möglichkeit zur Durchführung eines Join-ups. Die Reitführung war super und kompetent, immer auf das Wohl und die Sicherheit der Pferde und Gäste bedacht. Die Unterkunft in einem einfachen und funktionalen Zimmer. Verpflegung mit reichhaltigem Frühstück, Lunchbox für mittags auf Wunsch und Abendessen, das keine Wünsche offen lässt. Die Natur wunderschön und abwechslungsreich.“ P.W.
„Pferde gepflegt, sehr trittsicher, vertrauensvoll. Ich war der einzige Reitgast, deshalb konnte es voll auf mich zugeschnitten werden. Reitführung absolut genial, sehr liebenswerte, offene Person mit großer Liebe zu ihren Pferden. Unterkunft einfach, sehr ruhig gelegen. Verpflegung sehr köstlich, habe ein paar Kilos zugenommen. Landschaft traumhaft, abwechslungsreich, mit Pinien, Bergen, Stausee, Meer, Strand.“ D.W.

Reiten auf Rhodos

Reiterferien

Leistungen:
8 Tage / 7 Nächte / Reitprogramm, Doppelzimmer, Vollpension inkl. bestimmter Getränke. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, sonstige Getränke.
Termine 2022:
Rhodos-Zelttrail
08.05.-15.05.05.06.-12.06.04.09.-11.09.
Ritte im Land der Götter
20.03.-27.03.03.04.-10.04.24.04.-01.05.
22.05.-29.05.25.09.-02.10.16.10.-23.10.
Kleeblatt-Ritte
Ganzjährig buchbar, Anreise täglich (ausg. Trailtermine und Ritte im Land der Götter)
Buchbar: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = voraussichtl.frei, gelb = » bitte anfragen, rot = ausgebucht

Preise 2022: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreis 
Rhodos-ZelttrailGRZT1150Buchen
Ritte im Land der GötterGRST1290Buchen
Kleeblatt-RitteGRRS1070Buchen
Einzelzimmer +150 
Aufschlag-KomfortzimmerGRUP+100 
Mietwagen1)MSGRab 143 
1) pro Auto (Kleinwagen); 7x24 Std. inkl. aller km, Haftpflicht und Vollkasko; exkl. Benzin und evtl. Maut
zuständig: Julia Wies 040-607669-44

Reiterferien auf Rhodos

Rhodos

Rhodos

)

Trails auf Rhodos

 
 

Über Reiturlaub mit PFERD & REITER Reiterreisen

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs auf dem Pferderücken an.

PFERD & REITER
Auf dem Kamp 12
D-22889 Tangstedt