Sie sind hier:  Start   Welt  Deutschland   Alpen  

Bayern/Chiemgau

Ritte in den Chiemgauer Alpen

Trail-Sternritt-Kombination, Horsemanship, Working Equitation


  • Western-Freizeit-Reitweise
  • malerische Berglandschaft
  • max. 6 Reitgäste
Der Chiemgau beeindruckt uns mit seinen zahlreichen Seen und dem atemberaubenden Ausblick auf die faszinierende Gebirgslandschaft der Alpen.

Mein Tipp:
Die hiesigen Trailpferde haben im Sommer 2018 als Showpferde bei den Karl May Festspielen in Engelberg (Schweiz) mitgewirkt! Es besteht somit eine reelle Chance das Pferd von Old Shatterhand oder eines der Indianerpferde zu reiten.
Lidwina Riemann 040-607669-37
Reiterferien

 
Pferde, Reitprogramm: Pferde verschiedener Rassen, u.a. spanische Pferde, Lewitzer, Araber-Kreuzungen (ca. 143-165 cm). Spanische Sättel, Western- bzw. Wanderreitsättel, teilweise gebisslose Zäumung.

Alpen-Trail
Reiterfahrung: . Sie reiten sicher in allen Gangarten im Gelände und haben eine gute Kondition. » Erklärungen

  • Almunterkunft exklusiv für Reitgruppe
  • regionale kulinarische Köstlichkeiten
1.Tag: Anreise.

2.Tag: Wir folgen dem Flusslauf der Großache an der
historischen Burg Marquartstein vorbei zum Wössner See. Der schöne Bergsee lädt zum Mittagspicknick an seinem Ufer und bei schönem Wetter zum Baden ein. Anschließend geht es an der Bergflanke entlang zu einem romantischen Gebirgsbach. Zahlreiche kleine Wasserfälle begleiten uns den Weg aufwärts zu unserer Alm auf ca. 955 m Höhe, auf der uns die Almwirtin bereits mit herzhaften Köstlichkeiten erwartet.

3.Tag: Heute erkunden wir das
Röthelmoosgebiet, ein Hochmoor mit der Flora eines Moor-Schutzgebietes. Auf traditionellen Almen genießen wir regionale Spezialitäten wie frische Buttermilch, herzhafte Brotzeitplatten, hausgemachten Kaiserschmarrn und selbstgebackenen Kuchen. Das bayerische Weißbier und der oftmals selbstgebrannte Schnaps gehören natürlich (auf Wunsch) auch dazu. Wir erreichen unser heutiges Ziel für die Mittagspause, das auf 1300 m Höhe gelegene Jochberghaus. Von dort bietet sich uns ein atemberaubender Ausblick auf die Chiemgauer Alpen und das Tal. Rückritt zur Alm.

4.Tag: Über das Almgebiet der Röthelmoos gelangen wir ins
Naturschutzgebiet Weitsee Lödensee Mittersee. Die Seenplatte liegt auf ca. 670 m Höhe, eingebettet in die wunderschöne Berglandschaft. In den Naturbadeseen können wir je nach Wetter mit den Pferden baden. Bei unserem ausgiebigen Picknick am See lassen wir die Schönheit der Landschaft auf uns wirken. Am Nachmittag umrunden wir den Lödensee und begeben uns anschließend zurück zur Alm.

5.Tag: Rückritt zum Ausgangspunkt, Streckenführung wie am 2.Tag in umgekehrter Richtung. Abends Abreise.

4 Reittage je 5-7 Std., Gesamtstrecke ca. 100-120 km, es werden täglich 350-400 Höhenmeter überwunden.

Horsemanship-Kurs
Reiterfahrung: -. Dieser Kurs ist sowohl für Reiter ohne Vorerfahrung als auch für erfahrene Reiter bzw. Horsemanshipler geeignet. » Erklärungen

Wir erlernen bei intensiver Bodenarbeit die Grundlagen der Pferdesprache und erfahren, wie wir dem Pferd mittels Körpersprache zu verstehen geben, was wir von ihm erwarten. Hierbei geht es vor allem um die Verfeinerung unserer Selbstwahrnehmung und unsere Wirkung auf andere Lebewesen sowie um das Entdecken eigener, unbewusster Reaktionsmuster. Unsere körpersprachlichen Signale, wie zum Beispiel das Zurückweichen vor dem Pferd oder auch ein möglicherweise forsches Auftreten dem Tier gegenüber, werden vom Pferd nonverbal kommentiert. Das Tier ist für uns durch seine Reaktionen wie ein Spiegel. Unser Ziel ist es, dem Pferd gegenüber eine Führungsrolle einzunehmen. Eine gute Beobachtungsgabe und Reflektionsfähigkeit unseres eigenen Verhaltens sowie des Pferdeverhaltens spielen eine tragende Rolle.

2 Kurstage (Samstag und Sonntag) je 6 Std. rund ums Pferd, davon jeweils ca. 4 Std. Theorie

Der zertifizierte Kurs schließt bei erfolgreicher Teilnahme mit dem Titel „Horsemanship Basislevel 1“ ab und alle Teilnehmer erhalten einen entsprechende Teilnahmebestätigung.

Working Equitation-Kurs
Reiterfahrung: . Sie reiten sicher in allen Gangarten im Gelände und haben eine gute Kondition. » Erklärungen

Spielerische Eleganz, Präzision und Geschicklichkeit sind die Schlagwörter dieser traditionellen Arbeitsreitweise. Der Ursprung der Working Equitation liegt in der iberischen Hirtenarbeit zu Pferd, u.a. auch Doma Vaquera genannt, um Rinder und Schafe auf freiem Feld kontrollieren zu können. Namhafte Trainer aus den Bereichen Working Equitation und der klassischen Dressur bringen uns dieses Thema im Rahmen des Kurses näher. Dabei stellt die Arbeit an Hindernissen (Stangen, Tonnen, Tore etc.) klare Anforderungen an uns und unser Pferd und schult dabei unsere Konzentrationsfähigkeit. Klassische Lektionen der Dressur, wie z. B. Travers, Renvers und fliegende Wechsel, fließen auf natürliche und leichte Weise in unsere Arbeit an den Hindernissen ein.

2 Kurstage (Samstag und Sonntag), jeweils 1x Einzelreiteinheit, 1x Theorie, 1x Trailtraining.

Ausrüstung: Tipps. Reitkappenpflicht bzw. schriftlicher Haftungsausschluss vor Ort.

Reiterferien

Reiterferien

Reiterferien

Reiterferien

Reiterferien

Reiterferien

Reiterferien

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: Alpen-Trail: 1x Doppel- bzw. Dreibettzimmer mit Du/WC im Gästehaus ca. 3 km vom Reitstall entfernt, 3x Mehrbettzimmer auf der Alm, die der Reitgruppe exklusiv zur Verfügung steht. 4x Frühstück und 3x Abendessen (als ausgiebige Brotzeit mit Suppe und Salat), 1x Mittagspicknick inkl. bestimmter Getränke (an den anderen Tagen mittags gemeinsame Einkehr auf eigene Kosten). Horsemanship-Kurs: Doppelzimmer (auch in Einzelbelegung möglich) mit Du/WC im Gästehaus ca. 3 km vom Reitstall entfernt. Frühstück. Gästeküche vorhanden bzw. Restaurants im fußläufig erreichbaren Dorf. Working Equitation-Kurs: Doppelzimmer (auch in Einzelbelegung möglich) mit Du/WC im Gästehaus ca. 5 km vom Reitstall entfernt. 3x Frühstück und 2x Mittagessen. Zusatznacht im Gästehaus nach Ende des Trails bzw. den Kursen buchbar.
Anreise: Pkw. Alternativ Flug bis München oder Salzburg und Weiterfahrt mit Bahn bis Übersee am Chiemsee (Ankunft bis 19 Uhr, Abreise ab ca. 17:30 Uhr). Kostenloser Sammeltransfer ab/bis Bahnhof.

Reiterferien
Gästemeinung:
„Superschöne Pferde, alle sehr lieb, sehr unterschiedlich, daher für verschiedene Reiter passend. Reitstrecken fantastisch, Landschaft extrem idyllisch. Reitführerin sehr sympathisch, kennt das Gelände sehr gut. Almhütte total schön, mir war nicht klar, dass wir als Reitgruppe die einzigen Übernachtungsgäste sein würden und es war eine positive Überraschung. Verpflegung sehr lecker! Mitreiter nett und unterhaltsam.“ F.S.
„Wahnsinnig entspannte, gut aufeinander eingespielte Pferde, trotzdem noch eigene Persönlichkeiten. Reitprogramm wunderbar. Reitführung einfach spitze, hochqualifiziert und engagiert mit einem tollen Gefühl für ihre Pferde, sehr um uns und um die Pferde besorgt, immer alles gut im Blick, hat genau die richtigen Pferde den Reiter/innen zugeteilt – sehr gut! Unterkunft toll, passend, liebevoll. Verpflegung bestens. Von der Landschaft haben wir aufgrund des Wetters nicht so viel gesehen, der Nebel machte alles mystisch und spannend, was wir gesehen haben war berauschend! Wir waren innerhalb kürzester Zeit eine tolle Reitgruppe, Mitreiter sehr offen. Es war faszinierend, dass wir trotz des Regens vier wunderschöne Tage verbringen konnten. Hätte ich in diesen Tagen keine Reiterreise gebucht, wäre ich bei diesem Wetter niemals losgeritten und hätte so nie die Erfahrung machen können, dass es auch bei diesem Wetter bereichernd sein kann.“ A.N.-S.
„Es war unglaublich toll und absolut einmalig! Die Reitführerin macht das wirklich einmalig, kümmert sich hingebungsvoll um die Pferde und Gäste und hat uns jeden Tag mit ihrer optimistischen Art motiviert. Wir hatten eine Menge Spaß mit den tollen Pferden. Die Hütte ist urgemütlich, das Essen war toll. Daumen hoch für diesen Trail, für die Reitführung, für die Pferde und die tolle Alm!“ I.S.
„Pferde sehr verlässlich, brav, gute Kondition, wurden sehr gut versorgt. Reitprogramm abwechslungsreich, nicht zu anstrengend. Reitführung sehr gut, immer umsichtig und rücksichtsvoll. Unterkunft und Verpflegung prima!!! Landschaft und Natur wunderschön, wir hatten ein Riesen-Glück mit dem Wetter! Mitreiter freundlich, passten gut.“ L.H.+I.K.
„Pferde top, gut ausgebildet, sehr trittsicher, ausgeglichen und untereinander gut verträglich, da sie gemeinsam im Offenstall leben. Reitprogramm ließ keine Wünsche offen, tolle Reitstrecken, Landschaft abwechslungsreich, hinter jeder Kurve neue tolle Ausblicke, die Ankunft zu Pferd bei der Almhütte war der Höhepunkt. Diese steht nur der Reitführerin und ihren Reitgästen zur Verfügung. Als die Wanderer, die nachmittags dort ein Bier getrunken haben, weg waren, hatten wir die Almhütte für uns alleine – was für ein Luxus! Essen und Getränke auf der Almhütte sehr schmackhaft, Gastgeber sehr sympathisch. Atmosphäre in den Bergen sehr idyllisch, wir haben nur ab und zu ein paar Wanderer oder Mountainbiker getroffen. Mitreiter freundlich, wir haben uns gut verstanden und schöne Tage zusammen verbracht. Ich würde sofort wieder in die Chiemgauer Alpen reisen, so schön war es!“ S.L.
Reiterferien
Leistungen:
Alpen-Trail: 5 Tage / 4 Nächte / 4 Reittage, Horsemanship-, Working Equitation-Kurs: 3 Tage / 2 Nächte / 2 Kurstage, Unterkunft und Verpflegung gemäß Beschreibung, Sammeltransfer ab/bis Bahnhof Übersee. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, Getränke.
Termine 2019:
Alpen-Trail
22.05.-26.05.29.05.-02.06.03.07.-07.07.
28.08.-01.09.11.09.-15.09.25.09.-29.09.
01.10.-05.10.  
Horsemanship-Kurs
26.04.-28.04.25.10.-27.10. 
Working Equitation-Kurs
05.04.-07.04.  
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = voraussichtl.frei, gelb = » bitte anfragen, rot = ausgebucht

Preise 2019: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreisEZ 
Alpen-TrailJATH898--Buchen
Horsemanship-KursJAHF398+10Buchen
Working Equitation-KursJAWF469+15Buchen
ZusatznachtJAZF55-- 

zuständig: Lidwina Riemann 040-607669-37
Reiterferien

Reiterferien
 
 

Über PFERD & REITER Reiterreisen

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs an.

PFERD & REITER
Rader Weg 30A
D-22889 Tangstedt