Sie sind hier:  Start   Welt  Afrika   Namibia  

Namibia

Traumhaftes Afrika

Trail, Sternritte mit Rinderarbeit


  • Western-Freizeit-Reitweise
  • traditionelle Reit- und Rinderfarm
  • Tierbeobachtungen zu Pferd
  • deutsche Gastgeber
Lernen Sie Namibia zu Pferd kennen! Zwischen der Etosha-Pfanne und Windhoek liegt in der Erongo-Region unsere Pferde- und Rinderfarm. Hier finden wir bei deutschen Gastgebern westerngerittene Pferde, die in freier Natur aufwachsen und jeden Reiter sicher durch die abwechslungsreiche Savannenlandschaft tragen und unvergessliche Erlebnisse mit Wildtieren ermöglichen. Und wenn man Lust hat, wie ein Cowboy Rinder zu treiben – hier ist es möglich!

Mein Tipp:
Auf der Ranch fühlt sich jeder wohl: Nichtreiter erwarten beim umfangreichen Working Ranch Programm erlebnisreiche Aktivitäten, Reiter genießen abwechslungsreiche Ritte auf Pferden, die solide im Sinne des Natural Horsemanships ausgebildet sind.
Jessica Bley 040-607669-64

Reiterferien

Tränken der Pferde

 

Pferde, Reitprogramm: Ca. 40 (davon ca. 20 für die Gäste) Namibische Westernpferde aus eigener Zucht (ca. 145-155 cm). Western- und McClellensättel, Wassertrensen. Deutschsprachige Reitführung.

Erongo-Trail
Reiterfahrung: . Sicherheit in allen Gangarten erforderlich. Sie benötigen keine Erfahrung in der Westernreitweise, da Sie zu Beginn eine Einführung erhalten. » Erklärungen

1.Tag: Ankunft. Abendessen.

2.Tag: Proberitt in der herrlichen Umgebung der Farm. Hier können wir bereits die ersten Wildtiere beobachten.

3.-8.Tag: Am Morgen des dritten Tages starten wir unseren Wanderritt durch das herrliche Okandjou-Revier – außerhalb der Regenzeit ein
Trockenfluss – mit seinen schattenspendenden, gewaltigen Anabäumen. Nur noch das Omaruru-Revier durchqueren und schon sind wir mitten in einem der abwechslungsreichsten privaten Naturschutzgebiete Namibias, in dem wir in den folgenden Tagen reiten werden. Viele Antilopenarten aber auch Warzenschweine, Geparden und Giraffen sind im Eronog-Gebirge zu Hause, ebenso wie Zebras und das seltene Spitzmaulnashorn. Hier haben ehemals Buschmänner gelebt, gejagt und an Felswänden ihre Zeichnungen hinterlassen. Wir genießen lange Galoppaden durch ausgetrocknete Flussbetten und erleben stimmungsvolle Ritte bei Sonnenuntergang.

9.Tag: Wir relaxen auf der Farm oder genießen bei einem 2- bis 3-stündigen Abschiedsausritt noch einmal die beeindruckende Natur und Tierwelt Namibias.

10.Tag: Frühstück, Abreise.

8 Reittage (2x 2-3 Std., 6x 5-6 Std.).

Sternritte mit Cowboyfeeling
Reiterfahrung: -. Sie sind bereits im Gelände geritten und können ein Pferd eigenständig in allen Gangarten kontrollieren. Sie benötigen keine Erfahrung in der Rinderarbeit und im Westernreiten. » Erklärungen

  • Savannenritte
  • Rinderarbeit
Ritte durch die abwechslungsreiche Savannenlandschaft. Immer wieder begegnen uns in diesem einmaligen Reiterparadies die hier heimischen Wildarten: Kudus, Antilopen, Warzenschweine, aber auch Paviane und mit sehr viel Glück auch ein Gepard. Wer eine spezielle Herausforderung sucht, darf auch bei der Rinderarbeit zu Pferd helfen.

6 Reittage, insgesamt ca. 25 Std.

Partnerangebot Working Ranch
  • ideal für begleitende Nichtreiter
Sie möchten zusammen mit Ihrem nichtreitenden Partner Urlaub machen? Doch was macht Ihr Partner in der Zeit, in der Sie reiten? Auch Urlaub auf derselben traditionellen namibischen Westernranch! Er genießt genauso wie Sie die einmalige afrikanische Natur, hilft bei der Rancharbeit – vielleicht begegnen Sie sich, wenn Sie die Rinder in den Kral treiben – tobt sich mit einem Geländemotorrad oder einem Mountainbike aus, genießt die Ruhe bei der abendlichen Wildbeobachtung und ist auch morgens mit den Farmarbeitern auf den Beinen, wenn Sie Ihr Pferd satteln. Am Abend – kurz bevor Sie beide müde ins Bett fallen – können Sie sich gegenseitig unter dem Kreuz des Südens davon vorschwärmen, was für einen erlebnisreichen Tag Sie beide hatten und ihn bei einem Sundowner gemeinsam ausklingen lassen. Folgende Aktivitäten sind in der Woche mit erfahrenem Guide möglich: 2x Wildbeobachtungen, 1x Safari mit Wildbeobachtungen, 1x Spurenlesen, 1x Bergwandern, 5x 1 Std. Enduro (Geländemotorrad) fahren, 10x 1 Std. Mountainbikefahren sowie Mithilfe bei Farmarbeit (wenn gewünscht). Ebenfalls sind Reitstunden sowie Einführung in Natural Horsemanship, Pferdepflege, -fütterung und -gesundheit möglich.

Ausrüstung: Tipps, Trail: zusätzlich Schlafsack.

Reiterferien


Reiterferien</td>
				          </tr>
				        </table>
					      <table width=

Reiten im ausgetrocknetem Fluss

Reiterferien

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: Gästebungalow auf der Farm mit liebevoll eingerichteten Doppelzimmern mit Bad bzw. Dusche/WC. Trail: 4 Nächte auf der Farm, 5 Nächte in 2-Pers.-Zelten. Vollpension. Beim Trail zusätzlich bestimmte Getränke (alkoholfreie und alkoholische) inklusive.
Anreise: Flug bis Windhoek, Ankunft in bis 11:45 Uhr, Abflug ab 16 Uhr. Sammeltransfer (75,- pro Strecke/Person, zahlbar vor Ort) mit Zwischenaufenthalt in Windhoek Stadt. Ankunftszeit auf der Farm ca. 17:45 Uhr. Alternativ Anreise mit dem Mietwagen oder Sondertransfer für 125,- pro Strecke/Person.
Einreise: Reisepass (nach Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig).



Klima (mittlere Werte):
 Jan. Mrz Mai Juli Sep. Nov.
Höchst-Temp 30 28 23202530
Sonnen-Std. 9 81010109
Regentage 10 922 5 10

 

Reiterreisen Namibia

Gästemeinung:Trail: „Pferde sehr gut, alles war spitze. Giraffen, Kudus, Oryx, Warzenschweine vom Pferd aus zu beobachten, war toll. Dass wir dann auch noch frische Nashornspuren und direkt am Lager frische Leopardenspuren fanden, war sehr beeindruckend. Kulinarisch wurden wir sehr verwöhnt. Insgesamt war es eine wunderbare Reise.“ B.M.
„Pferde alle sehr lieb und zuverlässig. Große Auswahl an Pferden. Reitprogramm 1A, besser geht es nicht. Sehr gute Reitführer, kompetent und sehr nett. Top Zimmer auf der Farm, Zelte auf dem Trail sehr gut geeignet. Verpflegung bestens, immer sehr lecker und frisch, viel Wild und Gemüse – Lob an die Köchin. Die Gastgeber waren extrem nett und haben viele wertvolle Informationen zu Land und Kultur gegeben. Der Aufenthalt war ein insgesamt sehr gelungener Urlaub, den wir jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen und wiederholen würden. Besser kann man Reiturlaub nicht anbieten.“ B.+H.-P.S.
„Sehr gepflegte Pferde, natürlich im Herdenverband gehalten, sehr gut ausgebildet, feinfühlig, nervenstark. Hoch qualifizierte Reitführung, sehr kompetent, persönliche Zuwendung, schaffte eine sehr angenehme Atmosphäre. Unterkunft auf der Farm angenehm familiär, auf dem Trail mit allem für die Situation angemessenen Komfort. Verpflegung ließ keine Wünsche offen. Wunderbare Landschaft. Eine wirklich hervorragende Reiterreise.“ R.F
„Das Erongo-Gebirge und die Umgebung sind einfach wunderschön. Tolle Landschaft und das Erlebnis, ganz nah an die Tiere zu reiten, ist wunderbar. Die Reitführung ist sehr aufmerksam und umsichtig. Prima Pferde. Ich kann nur sagen, dass ich mich noch nie so wohl auf einem Trail gefühlt habe. Die Gastgeber sind so herzlich, unbeschreiblich gastfreundlich und aufmerksam, dass ich mich wie Zuhause gefühlt habe. Immer wieder haben sie sich nette Aufmerksamkeiten einfallen lassen.“ E.W.
„Der Trail mit seinen Reitetappen zu den unterschiedlichen Camps ist gut organisiert, abenteuerlich, mit der Garantie, Wildtiere zu beobachten. Alle unsere Wünsche wurden berücksichtigt. Traumhafte Landschaften, endlose Weiten, absolute Stille, ein Meer von Sternen – das alles wird unvergessen bleiben. Der Trail war unser erster Trip mit Pferd und Zelt in einem wunderschönen Land. Es war eine ganz tolle neue Erfahrung für uns.“ K.+H.T.
Sternritte: „Pferde fleißig, gut zu reiten. Reitführung sehr gut, die Wünsche der Reiter werden berücksichtigt. Unterkunft sauber und gut gepflegt. Sehr leckeres Essen, alles frisch gekocht. Ich finde die Landschaft wunderschön, viele Wildtiere.“ D.O.
„Super nette, charakterlich unterschiedliche Pferde, sehr geländesicher, motiviert. Sehr abwechslungsreiche Ausritte, wunderschöne Landschaft, viele Wildtiere gesehen (Paviane, Honigdachs, Kudu, Oryx, Warzenschwein). Sehr gute, freundliche, hilfsbereite Reitführung, war immer auf Sicherheit von Reitern und Pferden bedacht. Tolle Unterkunft, individuell, mit viel Geschmack eingerichtet und dekoriert. Sehr schöner alter Kakteengarten. Einfallsreiche, leckere Küche mit viel frischen Produkten. Es war ein rundum gelungener Reiturlaub. Ich habe mich die ganze Zeit sehr Wohl gefühlt.“ E.P.
„Wunderbare Pferde, gesund, geduldig, gehorsam. Sehr fein zu reiten und extrem geländeerfahren. Erfahrene und umsichtige Reitführung. Vorbildliche Unterkunft. Reichhaltiges und leckeres Essen, viele lokale Spezialitäten (Wild von der eigenen Farm). Wildreiche, abwechslungsreiche Landschaft.“ W.M.
„Pferde unterschiedlich ausgebildet. Sie haben einen riesigen Auslauf auf der Ranch. Reitprogramm genau auf den Wunsch des Gastes abgestimmt. Kompetenter Unterricht auf dem Reitplatz, bei einem Pferdewechsel wurde immer erst auf dem Platz geübt, bevor es ins Gelände ging, um zu schauen, wie Pferd und Reiter harmonieren. Leckeres und reichhaltiges Essen. Der persönliche und familiäre Umgang ist hervorzuheben, nach einiger Zeit fühlte ich mich schon zur Familie zugehörig. Die Familie möchte einem das Land näher bringen und auch die Hintergründe der Geschichte werden erläutert. Zwischendurch gab es immer mal wieder Möglichkeiten sich richtig zu erholen und den Blick auf die wunderbare Landschaft zu genießen. Namibia ist eine Reise wert, auch zum wiederholten Mal.“ K.P.

Reiterferien

Warzenschweine

Namibia Viehtrieb

Leistungen:
Trail: 10 Tage / 9 Nächte / 8 Reittage, Doppelzimmer/-zelt, Sternritte, Working Ranch: 8 Tage / 7 Nächte / Reitprogramm bzw. Freizeitaktivitäten, Vollpension (Trail: inkl. bestimmter Getränke). Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, Sternritte, Working Ranch: Getränke.
Termine 2017:
Erongo-Trail
10.04.-19.04.22.05.-31.05.26.06.-05.07.
17.07.-26.07.07.08.-16.08.28.08.-06.09.
18.09.-27.09.02.04.-11.04.1814.05.-23.05.18
18.06.-27.06.1816.07.-25.07.1806.08.-15.08.18
27.08.-05.09.1824.09.-03.10.18 
Sternritte, Working Ranch, Verlängerungswoche
Ganzjährig buchbar, Anreise täglich
Buchbar: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = min. 1 Platz frei, gelb = » vorauss. buchbar, bitte aber rückversichern oder gleich buchen, rot = ausgebucht

Preise 2017: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreisEZ 
Erongo-TrailNVTV1559+105Buchen
SternritteNVSV898+95Buchen
Working Ranch1)NVRV898+95Buchen
VerlängerungswocheNVS2824+95 
Mietwagen2)MSOTab 212  
1) nur in Kombination mit einem begleitenden Reiter buchbar
2) pro Auto (Kleinwagen); 7x24 Std. inkl. aller km, Haftpflicht und Vollkasko; exkl. Benzin und evtl. Maut

zuständig: Jessica Bley 040-607669-64

Reiterferien

Reiterferien


 
 

Über PFERD & REITER

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs an.

PFERD & REITER
Rader Weg 30A
D-22889 Tangstedt