Sie sind hier:  Start   Welt  Europa   Portugal   Algarve

Portugal/Algarve

Westernreiten an der Algarve

Reiterferien, Ausritte, Bodenarbeit


  • Western-Freizeit-Reitweise
  • Ranch mit Wohlfühlatmosphäre
  • perfekt auch für Alleinreisende
  • nur 7 km zum Atlantikstrand
  • entspannte Ausritte im Hinterland
Das Küstenhinterland der Algarve eignet sich hervorragend für herrliche Ritte mit schönen Galoppstrecken in hügeliger Landschaft.

Mein Tipp:
Alle Mahlzeiten und die vom Gastgeber angebotenen alkoholfreien Getränke sowie Bier und Wein sind im Preis enthalten – für Portugal ein nahezu unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis!
Svenja Niederhofer 040-607669-43

Reiterferien Algarve

gALOPP AN DER aLGARVE

 
Pferde, Reitprogramm: Ca. 12 Pferde, überwiegend Lusitanos, ein Quarter Horse, eine Araberkreuzung und ein Haflinger (ca. 145-162 cm). Westernsättel. Reitplatz (20x40 m). Deutschsprachige Reitführung.

Reiterferien
Reiterfahrung: -. Für Reiter ohne oder mit wenig Reiterfahrung sowie für unsichere Reiter geeignet. » Erklärungen

Bei abwechslungsreicher Basisarbeit mit und auf dem Pferd erlernen wir den zwanglosen Umgang mit unserem vierbeinigen Urlaubspartner und unternehmen nach dem Prinzip „Learning by Doing“ ausgedehnte Ausritte ins herrliche Hinterland der Algarve.

6 Reittage, insgesamt 18 Std.

Sonnenland-Ritte
Reiterfahrung: -. Für Reiter mit Erfahrung in allen Gangarten im Gelände. Geritten wird im Schritt, im Jog (langsamer Western-Trab) und im Galopp. » Erklärungen

Ritte durch duftende Macchia und Eukalyptuswälder, bergauf und bergab auf kleinen Pfaden. Auf unseren Ritten haben wir immer wieder wunderschöne Ausblicke, teilweise bis zur Küste. Ein Highlight ist der Tagesritt, z.B. zum größten Stausee der Algarve, dem Barragem da Bravura.

6 Reittage, insgesamt 22 Std.

Ausritte & Join Up Kurs
  • nach Monty Roberts
Reiterfahrung: - Für Reiter mit Erfahrung in allen Gangarten im Gelände. Geritten wird im Schritt, im Jog (langsamer Western-Trab) und im Galopp. Keine Erfahrung in Bodenarbeit erforderlich. » Erklärungen

Nach dem Motto „Glück ist für ein Pferd, wenn sein Mensch es versteht" (Marie Symbill), erleben wir eine intensive Woche rund ums Pferd: Bodenarbeit nach den Prinzipien von Monty Roberts und zusätzlich entspannte Ausritte im Westernsattel durch das hügelige Hinterland der Algarve garantieren ein abwechslungsreiches Programm. Diese Spezialwoche richtet sich an alle Menschen, die mehr über Pferde und ihre Sprache lernen möchten – egal ob Anfänger oder Profi. Im Vordergrund steht dabei immer der partnerschaftliche Umgang, gepaart mit dem Wissen über die natürlichen Verhaltensweisen und die Sprache der Pferde. Die Philosophie dieses Kurses beruht auf der Methode von Monty Roberts, dem sogenannten Pferdeflüsterer aus Kalifornien. Unsere Trainerin hat mehrere Jahre an seiner Seite gearbeitet, wurde von ihm als Instruktorin zertifiziert und ist sehr motiviert uns ihr Wissen zu vermitteln.

1.Tag: Anreise, Abendessen.

2.-5.Tag: Vormittags stehen Pferdepsychologie und Körpersprache auf dem Programm. Wir erlernen den Umgang mit dem Dually Halfter und der Doppellonge. Theoretische und praktische Einheiten von jeweils 3-4 Std. pro Tag wechseln sich dabei ab. Nach der Mittagspause unternehmen wir Ausritte im wunderschönen Hinterland der Algarve.

6.Tag: Heute erleben wir einen weiteren Tag (6-8 Std. Kurs) im Zeichen der Pferdesprache. Wir lernen das Join Up und wenden das Gelernte direkt in der Praxis an. Den Tag lassen wir dann beim gemeinsamen Barbecue mit Erfahrungsaustausch ausklingen.

7.Tag: Zum Abschluss genießen wir einen 5-stündigen Tagesritt in der herrlichen Natur der Algarve.

8.Tag: Frühstück, Abreise.

6 Reittage, insgesamt 14 Std. im Sattel sowie ca. 20 Std. Bodenarbeit nach Monty Roberts in Theorie und Praxis.

Reiten lernen & Join Up Kurs
  • nach Monty Roberts
Reiterfahrung: -. Für Reiter ohne, oder mit wenig Reiterfahrung, sowie für unsichere Reiter geeignet. Keine Erfahrung in Bodenarbeit erforderlich. » Erklärungen

Nach dem Motto „Glück ist für ein Pferd, wenn sein Mensch es versteht“ (Marie Symbill) erleben wir eine intensive Woche rund ums Pferd: Bodenarbeit nach den Prinzipien von Monty Roberts und zusätzlich entspannte Ausritte im Westernsattel durch das hügelige Hinterland der Algarve garantieren ein abwechslungsreiches Programm. Diese Spezialwoche richtet sich an alle Menschen, die mehr über Pferde und ihre Sprache lernen möchten – egal ob Anfänger oder Profi. Im Vordergrund steht dabei immer die Gewaltlosigkeit im Umgang und Training, gepaart mit dem Wissen über die natürlichen Verhaltensweisen und die Sprache der Pferde. Auch wer ängstlich im Umgang mit Pferden und beim Reiten ist, profitiert stark von diesem Kurs – denn die Sprache der Pferde zu verstehen, hilft, in geschützter Atmosphäre zu lernen die eigenen Ängste zu überwinden. Die Philosophie dieses Kurses beruht auf der Methode von Monty Roberts, dem sogenannten Pferdeflüsterer aus Kalifornien. Unsere Trainerin hat mehrere Jahre an seiner Seite gearbeitet, wurde von ihm als Instruktorin zertifiziert und ist sehr motiviert uns ihr Wissen weiterzuvermitteln.

1.Tag: Anreise, Frühstück.

2.-5.Tag: Vormittags stehen Pferdepsychologie und Körpersprache auf dem Programm. Wir erlernen den Umgang mit dem Dually Halfter und der Doppellonge. Theoretische und praktische Einheiten von jeweils 3-4 Std. pro Tag wechseln sich dabei ab. Nach der Mittagspause unternehmen wir jeweils erste ruhige Ausritte im wunderschönen Hinterland der Algarve.

6.Tag: Heute erleben wir einen weiteren Tag (6-8 Std. Kurs) im Zeichen der Pferdesprache. Wir lernen das Join Up und wenden das Gelernte direkt in der Praxis an. Den Tag lassen wir dann beim gemeinsamen Barbecue mit Erfahrungsaustausch ausklingen.

7.Tag: Zum Abschluss genießen wir einen weiteren Ritt auf den Pferden in der herrlichen Natur der Algarve. Der Nachmittag steht uns z.B. für einen Strandaufenthalt zur freien Verfügung.

8.Tag: Abreise, Abendessen.

6 Reittage, insgesamt 12 Std. im Sattel sowie ca. 20 Std. Bodenarbeit nach Monty Roberts in Theorie und Praxis.

Stutenabtrieb
Reiterfahrung: -. Für Reiter mit Erfahrung in allen Gangarten im Gelände. Geritten wird im Schritt, Jog (langsamer Westerntrab) und Galopp. » Erklärungen

1.Tag: Anreise, Abendessen.

2.-4.Tag: Wir unternehmen abwechslungsreiche Ritte durch das portugiesische Hinterland, durch duftende Macchia und Eukalyptuswälder, bergauf und bergab auf kleinen Pfaden. Wir haben immer wieder wunderschöne Ausblicke, teilweise bis zur Küste.

5.Tag: Morgens schwingen wir uns noch einmal in den Sattel und genießen die Natur, bevor wir ohne die Pferde nach El Rocio in Andalusien/Spanien zum Stutenabtrieb fahren. Gegen 16 Uhr kommen wir am Hotel an und beziehen unsere Zimmer. Wir erkunden die kleine Stadt und bestaunen die Pferde und das rege Treiben in den Straßen. Wir lassen den Abend gemütlich beim gemeinsamen Abendessen ausklingen.

6.Tag: Heute ist der Tag des Stutenabtriebs. Nach unserem gemeinsamen Frühstück fahren wir zum Gatter am Nationalpark, immer mehr Wildpferde werden zusammengetrieben und dann gegen 11 Uhr schließlich aus dem Gatter gelassen. Es ist ein einmaliges Spektakel, wenn auf ca. 200 gerittenen Pferden ungefähr 1000 Wildpferde ohne Absperrung durch die Sandwege der Pferdestadt El Rocio getrieben werden. Am frühen Nachmittag fahren wir dann zurück zur Ranch.

7.Tag: Zum Abschluss unternehmen wir noch einmal einen entspannten Ausritt und genießen die Ruhe im Hinterland der Algarve.

8.Tag: Frühstück, Abreise.

5 Reittage, insgesamt 20 Std.

Ausrüstung: Tipps.

Westernreiten Algarve

Reiterferien Algarve</td>
				          </tr>
				        </table>
					      <table width=

Stutenabtrieb
Stutenabtrieb in El Rocio

Algarve

Reiten an der Algarve

Westernreiten an der Algarve

Reiten an der Algarve

Reiten in Portugal

Reitkurs Algarve

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: Ranch mit einfachen Doppelzimmern mit Du/WC, teilweise WLAN. Vollpension inklusive bestimmter Getränke. Sonnenland-Ritte, Ausritte & Join Up Kurs: Mittagessen beim Tagesritt als Picknick im Grünen bzw. im Restaurant. Stutenabtrieb: 6x Ranch und 1x Hotel mit Doppelzimmern mit Du/WC. Sonnenbeheizter Außenpool (7,4x4 m, von Mai-Oktober) auf der Ranch.

Zusätzliche Freizeitmöglichkeiten: Badestrände (ca. 7-15 km), Bootsausflüge entlang der Algarveküste, Lagos (ca. 10 km), Windsurfen (ca. 15 km), Jeep-Touren im Monchique-Gebirge (ca. 30 km).


Reiten an der Algarve

Anreise: Flug bis Faro, Sammeltransfer. Alternativ auch Flug bis Lissabon, anschließend Busfahrt auf eigene Faust nach Portimão, kostenloser Sammeltransfer.



Klima (mittlere monatliche Werte, Faro):
 MärzAprilMaiJuniAug.Okt.
Tagestemperatur182022282822
Nachttemperatur111314182016
Sonnenstunden791012128
Wassertemperatur151617182019
Algarve
Gästemeinung:
„Pferde leben 24 Std. draußen, haben ein großes Paddock mit Weideanschluss, alle sehr gut ausgebildet, reagieren sofort auf Hilfen, super trittsicher, kurz: Aufsitzen und wohlfühlen. Morgens und nachmittags Ausritte in die schöne Landschaft, ein Tagesritt (Anm. P&R: Sonnenland-Ritte). Reitführer sehr aufmerksam, achten auf Sicherheit von Pferden und Reitern. Neuen Gästen und Anfängern wird am 1.Tag die Ausbildung und Reitweise erklärt, bei Problemen kann man immer Bescheid sagen, es wird dann angehalten, auch aus dem Galopp völlig unkompliziert. Unterkunft sauber, alles vorhanden, das Zimmer wurde im Laufe des letzten Jahres renoviert, schöne Fotos der Ranchpferde im Westenstil mit Hufeisen als Deko, es gibt außerdem ein nagelneues Holzhaus, gute Betten, Matratzen, eine Heizunterlage für kalte Nächte (die definitiv nicht gebraucht wurde). Wenn man etwas braucht, wie z.B. neue Handtücher, kann man immer Bescheid sagen und bekommt sie, es gibt außerdem einen extra Bereich mit Pool. Verpflegung wie immer super, es wurde jeden Abend frisch gekocht, auf meine Allergien Rücksicht genommen (Anm. P&R: nach vorheriger Anmeldung) und gemeinsam gegessen, man kann jederzeit an den vollen Kühlschrank gehen und sich nehmen, was man möchte. Landschaft sehr schön, teilweise sehr anspruchsvolles Gelände.“ N.H.
„Pferde top ausgebildet, sehr guter Zustand und sehr gute Haltung. Unterschiedliche Pferde für alle Leistungsstufen der Reiter. Abwechslungsreiche Ritte. Sehr nette und sympathische Reitführung. Saubere und zweckmäßige Zimmer – zum Wohlfühlen. Gemeinsame Mahlzeiten mit der Möglichkeit, sich am großen Kühlschrank zusätzlich zu bedienen. Sehr leckeres Essen, einmal die Woche BBQ. Sehr abwechslungsreiche Landschaft, wunderschön zum Reiten. Eine tolle Ranch, klein und familiär, Ambiente und Umgebung wirklich sehr schön. Absolute Ruhe möglich mit kleinen Ecken zum Entspannen. Es wird immer alles versucht auf die Wünsche des Gastes einzugehen und diese zu erfüllen. Immer wieder gerne.“ K.P.
„Wunderbare Pferde, sehr sensibel, lauffreudig und ausgeglichen. Optimales Reitprogramm. Sehr einfühlsame Reitführung, jedes Pferd und jeden Reiter im Blick. Sehr leckere und reichhaltige Verpflegung, immer frisch zubereitet.“ A.-M.R.
„Man konnte sich blind auf sein Pferd verlassen und entspannen. Zimmer ausreichend groß, man konnte sich immer in der Küche bedienen, auch der Getränkekühlschrank war 24 Stunden verfügbar. Sehr abwechslungsreiche und schöne Landschaft.“ N.H.
„Pferde top ausgebildet, sehr fein zu reiten, sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Reiter geeignet. Abwechslungsreiche und intensive Ritte, auf die Stärken und Erfahrungen der einzelnen Reiter wird individuell eingegangen. Sehr nette Guides, auf Sicherheit bedacht und immer flexibel. Große, saubere Zimmer, zweckmäßig, bequeme Betten.“ K.P.
Algarve
Leistungen:
8 Tage / 7 Nächte / Reitprogramm gem. Beschreibung, Doppelzimmer, Vollpension inkl. bestimmter Getränke. Stutenabtrieb: Transfer nach El Rocio. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, sonstige Getränke.
Termine 2019:
Reiterferien, Sonnenland-Ritte
Reisezeitraum: 02.03.-06.04., 13.04.-24.06., 01.07.-03.08., 25.08.-10.11., Anreise täglich
Buchbar: Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov
Stutenabtrieb
24.06.-01.07.  
Kurs nach Monty Roberts und Ausritte bzw. Reiten lernen
06.04.-13.04.  
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = voraussichtl.frei, gelb = » bitte anfragen, rot = ausgebucht

Preise 2019: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreis 
Reiterferien1)PARA698Buchen
Sonnenland-Ritte2)PASV769Buchen
StutenabtriebPATS863Buchen
Reiten lernen und KursPAMV929Buchen
Ausritte und KursPAMR989Buchen
Einzelzimmer +90 
Sammeltransfer3)PAA90 
Mietwagen4)MSPAab 122 
1) Verlängerungswoche DZ: 629,- (EZ +90,-)
2) Verlängerungswoche DZ: 689,- (EZ +90,-)
3) ab/bis Flughafen Faro
4) pro Auto (Kleinwagen); 7x24 Std. inkl. aller km, Haftpflicht und Vollkasko; exkl. Benzin und evtl. Maut

zuständig: Svenja Niederhofer 040-607669-43
Westernreiten

Westernreiten Algarve
 
 

Über PFERD & REITER Reiterreisen

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs an.

PFERD & REITER
Rader Weg 30A
D-22889 Tangstedt