Reiterferien in Deutschland auf Andalusiern

Sie sind hier: » Startseite   Pferderassen   Boerspferde
Boerspferde

BerberDas Burenpferd wird in Südafrika gezüchtet. Es ist ein nicht zu großes Warmblutpferd, das Reitpferd der Buren, die aus den Niederlanden einwanderten und heimische mit den ihrigen sowie Vollblütern kreuzten.

Seine Geschichte ist eng mit den früheren Siedlern und den Holländern verbunden, die nach der Ankuft Jan van Riebeeck im Jahre 1652 das Kap in Besitz nahmen. Drei Phasen bestimmen die Geschichte des Burenpferdes.

In der ersten Periode wurden Persische Araber genauso importiert, wie Pferde aus Java und Spanien. In der zweiten Periode, im 19. Jahrhundert, wurden vor allem flämische Hengste aus den Niederlanden, Hackneys, Norfolk Trotter und Cleveland Bays eingezüchtet. Nach dem Großen Burenkrieg wurde mit den Resten des Pferdebestandes ein Zuchtbuch gegründet und Pferde, die nicht dem gewünschten Typ entsprechen, werden streng ausselektiert.

Warum Boersperde?
Sei sind dem Klima bestens angepasst, sind ausdauernd und - wie die meisten früheren Arbeitspferde (z.B. die Westernpferde) - sehr umgänglich und gehorsam..

Wo kann ich Boerspferde reiten?
Namibia
Südafrika

Über Reiturlaub mit PFERD & REITER Reiterreisen

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs an.

PFERD & REITER
Auf dem Kamp 12
D-22889 Tangstedt