Sie sind hier:  Start   Welt  Asien   Russland   Kaukasus

Russland/Nordkaukasus

Expedition Nordkaukasus

Trail


  • Standard-Freizeit-Reitweise
  • Kabardiner
  • spektakuläre Bergpanoramen
  • Natur, Kultur, Abenteuer
Auf unserem Expeditionsritt durch Georgien und Russland, in der Region des höchsten Berges des Kaukasus, dem Elbrus, lernen wir viel über Land und Leute. Wir entdecken auf dem Pferderücken den Kaukasus mit all seinen endlosen Weiten, beeindruckenden Felsen und Schluchten.


Mein Tipp:
Wenn Sie auf der Suche nach einem besonders abenteuerlichen Trail sind, sind Sie bei diesem Programm an der richtigen Adresse! Der Trail wird von unserer langjährigen Partnerin durchgeführt, die Sie auch bei unserem Trail in Georgien/Tuschetien antreffen.
Tamara Höbel 040-607669-62
Reiterferien

 
Pferde, Reitprogramm: Kabardiner (kaukasische Bergpferde, ca. 148-158 cm). Georgische Wanderreitsättel. Deutschsprachige Reitführung.

Reiterfahrung: . Sie sind absolut sicher in allen Gangarten, haben keine Höhenangst und verfügen über sehr gute Kondition für viele Stunden im Sattel. » Erklärungen

1.Tag: Anreise und Transfer zum Hotel in Naltschik.

2.Tag: Am heutigen Tag besichtigen wir die Stadt Naltschik und erhalten
interessante Einblick in die altsowjetische Architektur. Nach dem Mittagessen besuchen eine traditionelle Werkstatt für handgefertigtes kaukasisches Zaumzeug. Übernachtung in einem familiengeführten Gästehaus.

3.Tag: Wir beginnen unsere Expedition zu Pferd durch den
grenzenlosen nördlichen Kaukasus. Über die ersten Berge geht es in Richtung des ca. 5600 m hohen Berges Elbrus. Auf dem Weg zu unserem Tagesziel genießen wir einen schwungvollen Trab oder flotten Galopp. Übernachtung im Zeltcamp in der Nähe eines Flusses.

4.Tag: Entlang eines
Bergkammes reiten wir bis auf ein Plateau auf ca. 3000 m Höhe und genießen einen atemberaubenden Ausblick auf riesige Klippen. Übernachtung im Zeltcamp.

5.Tag: Bei klarer Sicht können wir heute beim Aufstehen die
schneebedeckten Berggipfel des Elbrus sehen. Nach dem Frühstück geht es bergab durch imposante Schluchten zu einem Sommerlager, in dem wir zusammen mit den Einheimischen zu Abend essen.

7.Tag: Unser heutiger Weg führt uns vom Camp bergauf zu einem Hochplateau. Wir werden mit einem
Blick auf die wilden Weiten belohnt, eindrucksvolle Bergspitzen im Hintergrund, die teilweise bis zu 5000 m hoch sind. Übernachtung im Zeltcamp.

8.Tag: Wir begeben uns auf einen
Streifzug durch wilde, verborgene Höhlen, die nur zu Fuß oder zu Pferd erreichbar sind. Nach unserem Mittagspicknick reiten wir einen kleinen, verschlungenen Bergpfad entlang und erreichen erneut das Sommerlager. Übernachtung im Zeltcamp.

9.Tag: An unserem letzten Reittag leiten uns die
gewundenen Schluchten ins Flachland in ein kleines Dorf. Übernachtung in einem Gästehaus.

10.Tag: Heute erleben wir einen
interessanten Tag voller neuer Eindrücke. Wir fahren nach Wladikawka und erkunden die Umgebung. Abendessen in einem authentischen Restaurant und Übernachtung in einem 3-Sterne-Hotel.

11.Tag: Wir beginnen unseren Tag sehr früh und fahren von Russland nach Georgien durch die
Darialschlucht, die erste und einzige Passage durch die Kaukasus-Gebirgskette. Auf dem Weg besichtigen wir die aus dem 13. Jh. stammende Festung Ananuri. Übernachtung in einem 3-Sterne-Hotel.

12.Tag: Der Tag steht uns zur freien Verfügung. Wir können
Museen, Ausstellungen, Kirchen und Märkte besichtigen oder uns im Thermalbad bei einer entspannenden Massage (gegen Entgelt) verwöhnen lassen. Am Abend treffen wir uns wieder in der Gruppe und genießen unser Abschiedsabendessen. Übernachtung in einem Hotel.

13.Tag: Transfer, Abreise.

7 Reittage je ca. 6-7 Std.

Ausrüstung: Tipps, Reitkappenpflicht, zusätzlich warmer Schlafsack und Isomatte. Gepäcktransport in Packtaschen mit Packpferden und per Pkw.
Reiterferien

Reiterferien

Reiterferien

Reiterferien

Reiterferien

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: 2x Doppelzimmer im 3-Sterne-Hotel in Georgien, 2x im 3-Sterne-Hotel in Russland, 2x in Privatunterkünften, 6x in 2-Personen-Zelten. Vollpension (kein Mittagessen an Tag 12, Mittagessen teilweise als Satteltaschenpicknick) mit georgischen und kabardinischen Spezialitäten inkl. bestimmter Getränke.
Anreise: Hinflug bis Mineralnye Vody und Rückflug ab Tiflis/Georgien, Sammeltransfer (60,-, ab 2 Personen 30,-, ab 3 Personen 20,- jeweils pro Strecke/Person, ab 4 Personen kostenlos, zahlbar vor Ort).
Einreise: Reisepass (über den Reisezeitraum hinaus mindestens 6 Monate gültig, mind. zwei freie Seiten), russische Einladung (von P&R) und Visum (ca. 65,-). Wir empfehlen einen Visumservice (ca. 95,-). Visumsbeantragung spätestens 6 Wochen vor Abreise.



Klima (mittlere monatliche Werte, Wladikawkas): Tiefsttemperaturen in den Bergen können deutlich niedriger sein.
 AprilJuliAug.Sep.Okt.
Tagestemperatur820191510
Höchsttemperatur1426252115
Tiefsttemperatur2141394
Reiterferien

Reiterferien
Gästemeinung: Noch keine Gästemeinung, da neu bei PFERD & REITER. Reiterferien
Leistungen:
13 Tage / 12 Nächte / 7 Reittage, Mehrbettzimmer bzw. Doppelzelt, Verpflegung gem. Beschreibung, russische Einladung, Eintritte zu den genannten Sehenswürdigkeiten. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, Visum, sonstige Getränke.
Termine 2020:
04.09.-16.09.  
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = voraussichtl.frei, gelb = » bitte anfragen, rot = ausgebucht

Preise 2020: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreis 
Expedition NordkaukasusRATR3229Buchen

zuständig: Tamara Höbel 040-607669-62
Reiterferien
 
 

Über Reiturlaub mit PFERD & REITER Reiterreisen

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs auf dem Pferderücken an.

PFERD & REITER
Auf dem Kamp 12
D-22889 Tangstedt