Sie sind hier:  Start   Welt  Europa   Spanien   Andalusien

Spanien/Andalusien

Reitertraum am Meer – Kap Trafalgar

Reiterferien, Sternritte, Ausritte


  • Freizeit-Reitweise
  • andalusische Pferde
  • Strandgalopp
Atemberaubende Landschaften, kilometerlange Sandstrände und herrlich duftende Pinienwälder erwarten uns hier in Andalusien. Ausgeglichene Pferde, die Herzlichkeit und Erfahrung der deutschen Reitführerin, die schon seit vielen Jahren in Andalusien lebt und die abwechslungsreichen Reitstrecken machen unsere Ausritte zu einem unvergesslichen Erlebnis. Besonderes Highlight sind – auch für Einsteiger – die ausgedehnten Strandgaloppaden am herrlich weiten Sandstrand.

Mein Tipp:
Sie können auch bis Malaga fliegen und mit dem Mietwagen anreisen. Somit können Sie in der reitfreien Zeit viele Sehenswürdigkeiten und das bezaubernde Andalusien entdecken!
Jessica Bley 040-607669-47

Reiterreisen Spanien

Strandgalopp

 
Pferde, Reitprogramm: Ca. 14 Andalusier, zum Teil aus eigener Zucht (150-160 cm). Spanische Reitweise mit spanischen Wanderreitsätteln und Hackamore. Deutschsprachige Reitführung. Weitere Reitstunden können nach Absprache vor Ort hinzugebucht werden.

Einsteiger
Reiterfahrung: -. Sie sind (Spät-)Einsteiger bzw. haben etwas Reiterfahrung und möchten auf dem Pferderücken im Gelände sicherer werden. » Erklärungen

  • Ausritte
Reiten lernen auf ganz besondere Art, die von Anfang an Spaß macht: Durch Reitunterricht während der Ausritte. Besonders geeignet für Späteinsteiger und Erwachsene, die nach langer Auszeit wieder im Sattel sitzen möchten. Ausritte am Strand und durch das malerische Hinterland lassen unsere Herzen höher schlagen. Spätestens am Ende unserer Reitwoche lockt der Strand und lädt uns zu herrlichen Ritten auf sicheren Pferden ein.

5 Reittage, insgesamt ca. 12-14 Std.

Reiten & Relaxen
Reiterfahrung: -. Sie sind bereits einige Male im Gelände geritten und fühlen sich im Trab und Galopp weitesgehend sicher. » Erklärungen

  • Strandritte
Herrliche Ausritte direkt am Strand oder durch das malerische, südspanische Hinterland mit seinen typischen Olivenhainen, Korkeichenwäldern und Sonnenblumenfeldern. An einem Tag unternehmen wir einen Abendritt zum Sonnenuntergang an den Strand.

5 Reittage, insgesamt ca. 12-14 Std.

Vollmond-Ritt
Reiterfahrung: -. Sie sind bereits einige Male im Gelände geritten und fühlen sich im Trab und Galopp weitesgehend sicher. » Erklärungen

1.Tag: Anreise, gemeinsames Abendessen.

2.Tag: Wir reiten am endlosen Sandstrand entlang in Richtung Kap Trafalgar, bis wir das Naturschutzgebiet La Breña de Barbate erreichen. Durch einen herrlich duftenden Pinienwald reiten wir zu einem Aussichtspunkt, an dem wir einen traumhaften Ausblick über die Küste genießen. Je nach Jahreszeit können wir wild wachsende Orchideen bewundern.

3.Tag: Erneut kommen wir in den Genuss langer Strandgaloppaden bevor es über die Hochebene bei El Palmar zurück geht.

4.Tag: Wir genießen traumhafte Ausblicke auf die Küste auf unserem Ritt zum weißen Dorf Vejer de la Frontera.

5.Tag: Heute geht es zum – laut Guiness-Buch der Rekorde – größten Taubenhaus der Welt. Das Palomar de la Breña” enthält 7770 Nisthöhlen auf ca. 400 m² Fläche. Dieser Taubenschlag ist inzwischen still gelegt, so dass wir ihn uns in Ruhe anschauen können.

6.Tag: Ausgedehnte Strandgaloppaden bringen uns zu einer marokkanischen Kappellenruine nach San Ambrosio.

7.Tag: Heute erleben wir das absolute Highlight der Woche: Am Nachmittag treffen wir uns zum Sonnenuntergangs- und Vollmondritt am Strand. Wir reiten nach El Palmar, wo wir im roten Licht der untergehenden Abendsonne am Strand ein Satteltaschenpicknick zu uns nehmen. Von dort geht es dann zum Einbruch der Dunkelheit, nur mit dem Licht des Mondes, durch die Dünen zurück zur Weide. Abschied von den Pferden, gemütlicher Ausklang mit der Reitgruppe.

8.Tag: Frühstück, Abreise.

6 Reittage (5x 4-5 Std., 1x 6 Std.).

Je nach Termin und Stand des Mondes kann sich die Reihenfolge der Reittage verschieben.

Ausrüstung: Tipps, Reitkappenpflicht für Einsteiger.

Reiterferien

Reiterferien</td>
				          </tr>
				        </table>
					      <table width=

Spanien Reiterferien

Reiturlaub am Meer

Reiterreisen Andalusien

Reiten an der Costa de la Luz

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: Gepflegtes Hostal nahe dem Kap Trafalgar, ca. 600 m vom Strand entfernt, zentral gelegen in einem kleinen und ursprünglichen Strandort in der Nähe von Conil. Doppel- und Einzelzimmer mit Bad/WC, Kühlschrank, TV, Klimaanlage/Heizung, WLAN. Dachterrasse mit herrlichem Blick über das Meer, Salzwasser- und Whirlpool (im Winter geschlossen), Gartenanlage. Weide ca. 5 Gehminuten entfernt. Spanisches einfaches Frühstück und 2x Abendessen, sonstige Verpflegung auf eigene Kosten, z.B. in nahe gelegenen Restaurants. Vollmond-Ritt: Halbpension mit spanischem Frühstück, 2x Abendessen und 5x Mittagessen.

Zusätzliche Freizeitmöglichkeiten: Strandaufenthalt, Wandern, Surfen. Gegen Entgelt: Yoga, Massagen, Paragliding, Fahrradverleih. Mit dem Mietwagen: Spanische Hofreitschule in Jerez, Route der Weißen Dörfer, Whalewatching in Tarifa, Ronda, Grazalema, Sevilla, Gibraltar, Jerez de la Frontera.


Reiterreise Andalusien

Anreise: Flug bis Jerez, Ankunft bis 18 Uhr. Rückflug ab 12 Uhr, Sammeltransfer 75,- pro Person (bei mind. 2 Personen, sonst doppelter Preis), zahlbar vor Ort.




Klima (mittlere monatliche Werte): Milde Winter und angenehme Sommer wegen des stetigen Seewindes.
 Jan.Mrz.MaiJuniSep.Nov.
Höchsttemp.151824272718
Sonnenstd. 6 71012 9 6
Mittelmeertemp.141417212418

Reiterferien

Reiterferien am Strand

Gästemeinung: „Diese Reiterreise wird mir durch die wundervollen und vielfältigen Erlebnisse immer in Erinnerung bleiben. Es hat alles gepasst. Die Pferde sind sehr gut ausgebildet, ausgeglichen, aufmerksam, zuverlässig und trittsicher. Vielseitige Ausritte in die Pinienwälder, zur Steilküste, an den wundervollen langen Sandstrand, mit ausgedehnten Galoppaden. Der Höhepunkt war der Vollmond-Ritt. Die Reitführung war sehr umsichtig, immer das Wohl von Pferd und Reiter im Blick. Auf die individuellen Wünsche der Reiter wurde eingegangen. Sehr schönes, gepflegtes Hotel mit Liebe zum Detail. Ich kann die Reise auf jeden Fall weiterempfehlen.“ D.S.
„Pferde ruhig, ausgeglichen, gut versorgt, sehr zuverlässig. Reitprogramm abwechslungsreich, genau richtig. Reitführung sehr gut. Unterkunft sehr sauber und gepflegt. Erholsame Natur, herrlich breite Sandstrände. Frühstück sparsam, sonst Essen gut.“ S.B.-R.
„Pferde sehr rittig, ausdauernd, eine wahre Freude. Traumhaft lange Strandgaloppaden an menschenleeren Stränden, abenteuerliche, fantastische Ritte durch die Pinienwälder. Unvergesslich schöner Vollmond-Ritt. Sehr liebenswerte Reitführerin, geht individuell auf Wünsche ein. Sehr schönes Hostal mit traumhafter Dachterrasse. Essen mit typisch spanischer Kost.“ S.M.
„Pferde gut trainiert und gutmütig. Wunderschöne Hotelanlage, sehr sauber. Reitführung sehr angenehm, learning by doing. Ich hatte noch nie auf einem Pferd gesessen und bin durchaus ängstlich. Ich habe eine perfekte Reise mit schöner Unterbringung, netten Mitreitern und angenehmem Unterricht im Gelände auf sehr entspannten Pferden bekommen.“ Z.C.
„Trittsichere, gut gepflegte, aktive und brave Pferde. Hervorragende Reitführung. Reitprogramm super. Nettes, kleines Hostal mit W-LAN und Wasserkocher im Zimmer. Viel Natur, kilometerlanger Sandstrand.“ U.W.
„Pferde sehr freundlich, gut trainiert. Schön ist die Hackamore-Zäumung – sehr pferdeschonend. Abwechslungsreiches Reitprogramm mit Strand, Dünen, Bergen, Naturschutzgebieten – alles dabei. Reitführerin sehr kompetent, kennt ihre Pferde und liebt sie und die Pferde lieben sie. Hat sich sehr viel Zeit für uns genommen. Auch reittechnisch profitierten wir von ihr. Hübsches Hostal mit Palmen und Blumen.“ E.C.
„Pferde sehr zuverlässig, gelassen und trittsicher. Bei der Auswahl wurden die Wünsche und Kenntnisse des Reiters berücksichtigt. Reitprogramm ist ein toller Mix aus langen Strandgaloppaden und Bergetappen. Unsere Reitführerin war immer nett und hilfsbereit, wir wurden gut betreut. Tolles Hotel mit Pool, sauber. Sensationelle Landschaft: Türkisblaues Meer, Palmen, Blumenwiesen, duftende Pinienwälder, sandige Dünenlandschaft.“ P.S.

Reiterferien

Reiterreisen Andalusien

Strandgalopp Andalusien

Leistungen:
8 Tage / 7 Nächte / Reitprogramm, Doppelzimmer, Verpflegung gem. Beschreibung. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, Getränke.
Termine 2017:
Einsteiger
Reisezeitraum: 01.01.-25.06. und 03.09.-31.12. (ausg. Termine Vollmond-Ritt), Anreise sonntags
Buchbar: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Sep Okt Nov Dez
Reiten u. Relaxen
Reisezeitraum: 01.01.-25.06. und 03.09.-31.12. (ausg. Termine Vollmond-Ritt), Anreise sonntags
Buchbar: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Sep Okt Nov Dez
Vollmond-Ritt
08.01.-15.01.05.02.-12.02.05.03.-12.03.
12.03.-19.03.09.04.-16.04.07.05.-14.05.
04.06.-11.06.03.09.-10.09.01.10.-08.10.
29.10.-05.11.03.12.-10.12. 
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = min. 1 Platz frei, gelb = » vorauss. buchbar, bitte aber rückversichern oder gleich buchen, rot = ausgebucht

Preise 2017: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreis 
EinsteigerSMRA698Buchen
Reiten u. RelaxenSMRB698Buchen
Vollmond-RittSMRV899Buchen
Einzelzimmer +170 
Mietwagen1)MSAGab 78 
1) pro Auto (Kleinwagen); 7x24 Std. inkl. aller km, Haftpflicht und Vollkasko; exkl. Benzin und evtl. Maut
zuständig: Jessica Bley 040-607669-47

Reiterferien

Strandritt

 
 
Über PFERD & REITER

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs an.

PFERD & REITER
Rader Weg 30A
D-22889 Tangstedt