Sie sind hier:  Start   Welt  Europa   Finnland   Lappland

Finnland

Lapplands Wildnis

Sternritte mit 4-Tage-Trail, Trail


  • Freizeit-Reitweise
  • max. 5 Reitgäste
Wanderreiten in Lapplands Einsamkeit – bei nur 0,5 Einwohner pro Quadratkilometer begegnen wir während unserer Ritte häufig keinem anderen Menschen, reiten auf kleinen Pfaden durch hügelige, bemooste stille Wälder und weite Tundra. Wir passieren klare Flüsse und entdecken kleine versteckte kulturelle Sehenswürdigkeiten und auch fast immer freilaufende Rentiere. Unser Guide kennt die Region wie seine Westentasche und berichtet uns viel von Land und Leuten sowie der Geschichte und Natur Lapplands.

Mein Tipp:
Die hellen Sommernächte im Juni/Juli sind faszinierend. Während dieser Zeit geht die Sonne nicht unter und wir erleben das Land in seiner schönsten Zeit.
Der September lockt ebenfalls mit seinen leuchtenden Farben und der prächtigen Vielfalt bunter Herbstblätter, Beeren und Moose in Grün-, Braun-, Gelb- und Rottönen. Dieses Phänomen, von den Finnen Ruska genannt, lässt die Landschaft in warme und tiefe Töne tauchen.
Adriana Graß 040-607669-51

Reiterferien in Finnland

Reiterferien

 
Pferde, Reitprogramm: Fjordpferde (130-150 cm), englische und baumlose Sättel, auf Wunsch auch Westernsättel möglich. Englischsprachige Reitführung.

Wildnis-Ritte
  • mit 4-Tage-Trail
Reiterfahrung: -. Auch für Reiter mit wenig Geländeerfahrung geeignet, welche aber in allen Gangarten unabhängig reiten können. » Erklärungen

1.Tag: Ankunft, Transfer nach Inari, Tourenbesprechung beim gemeinsamen Abendessen und Übernachtung im Gästehaus.

2.-3.Tag: Wir lernen unsere Pferde kennen und unternehmen ausgedehnte Tagesritte, z.B. zu einer
Holzkirche, die 1762 erbaut wurde und zu Lapplands ältesten Gebäuden zählt, sowie durch ausgedehnte Kiefernwälder südlich des Inari Sees. Mittags machen wir Rast und stärken uns am offenen Feuer mit einem Picknick.

4.-7.Tag: Start unseres 4-tägigen Trails in die Wildnis. In den folgenden Tagen reiten wir durch das
Hammastunturi Wildnisgebiet, in dem wildlebende heimische Pflanzen- und Tierarten in ihrem Lebensraum erhalten werden. Einsame Tundra, die immer wieder von kleinen Bächen und Flüssen durchzogen ist, Kiefernwälder und wunderschöne Ausblicke von den Hügeln erwarten uns. Wir reiten zu einer Rentierfarm, auf der wir anschließend auch übernachten. Unser Ritt führt uns weiter zum Solojärvi See mit seinen schönen Stränden. Mit etwas Glück entdecken wir unterwegs freilebende Rentiere und die vielfältige Vogelwelt. Durch Wälder und entlang von Flüssen beenden wir unseren erlebnisreichen Ritt in Richtung Inari. Anschließend gemeinsames Abschiedsessen.

8.Tag: Frühstück, Abreise.

6 Reittage je 4-6 Std.

Lappland-Trail
Reiterfahrung: -. Auch für Reiter mit wenig Geländeerfahrung geeignet, welche aber in allen Gangarten unabhängig reiten können. » Erklärungen

1.Tag: Ankunft, Transfer zur
Huskyfarm mit derzeit 48 Huskies, auf der wir in einfachen Hütten ohne modernen Komfort und Elektrizität übernachten.

2.Tag: Nach dem Frühstück lernen wir unsere Pferde kennen und erkunden die Gegend vom Pferderücken aus. Nach dem Mittagessen helfen wir bei der
Fütterung der Huskies und erfahren mehr über die tollen Hunde. Wer möchte kann vor dem Abendessen Kanu fahren oder eine traditionelle Sauna genießen. Übernachtung auf der Farm.

3.Tag: Wir starten unseren Trail mit einem Tagesritt nach Inari, wo wir auch übernachten.

4. Tag: Weiter geht´s – auf in die
Wildnis. Wir genießen die einsame Tundra, durchzogen von kleinen Bächen und Flüssen. Übernachtung im Mehrbettzimmer in einfachen Hütten.

5.Tag: Durch Wälder und entlang von Flüssen beenden wir unseren Trail und reiten zurück in Richtung Inari. Übernachtung in Inari.

6.Tag: Auf einem anderen Weg geht es zurück zur Huskyfarm. Nachdem wir die Pferde versorgt und uns in der
Sauna entspannt haben, genießen wir ein gemeinsames Abschiedsessen.

7.Tag: Frühstück, Abreise.

5 Reittage (1x2 Std., sonst je 5-6 Std.).

Ausrüstung: Tipps, warmer Schlafsack (Vermietung vor Ort gegen Entgelt möglich). Gepäcktransport in gestellten Satteltaschen (daher eher ruhiges Reittempo).

Reiterferien


Flussüberquerung Lappland

Reiterferien</td>
				          </tr>
				        </table>
					      <table width=

Wanderritt in Lappland

Reittour Lappland

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: Doppelzimmer mit Du/WC Benutzung, Wildnis-Ritte: 4x Gästehaus in Inari, 3x in Mehrbettzimmern in einfachen Hütten, Lappland-Trail: 3x einfache Hütten ohne Elektrizität auf einer Huskyfarm, 2x Gästehaus in Inari, 1x Mehrbettzimmern in einfachen Hütten. Hütten teilweise mit Sauna (keine Einzelzimmer möglich). Vollpension (mittags Picknick) mit Kaffee, Tee und Wasser zu den Mahlzeiten.

Landschaft, Umgebung: Der Inarisee ist Europas sechstgrößter Binnensee. Ebenso einzigartig wie der See selbst mit seinen rund 3.000 Inseln ist die von Fichten- und Kiefernwäldern geprägte Umgebung.

Klima: Lappland ist zu allen Jahreszeiten sehr reizvoll und bietet verschiedene Eindrücke. Die Temperaturen betragen im Sommer zwischen 10 und 20 Grad, häufig sonnige warme Tage. Im Juni und Juli bleibt es nachts hell, es gibt fast keinen Unterschied zwischen Tag und Nacht.
Reiterferien
Anreise: Flug bis Ivalo, kostenloser Sammeltransfer.


Finnland Reitführer
Gästemeinung: „Tolle Fjordpferde, ruhig, sicher, zuverlässig, durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Ruhige Wanderritte in herrlicher Landschaft, aufgrund der Bodenbeschaffenheit jedoch recht anspuchsvoll. Reitführung sehr freundlich, umsichtig, zuverlässig, kümmert sich hervorragend um Pferde und Gäste. Einfache Hütten, aber gemütlich. Essen abwechslungsreich und schmackhaft, besonderes Flair durch Lagerfeuer. Landschaft karg und wunderschön, habe viele Rentiere, Füchse, Vögel gesehen.“ B.L.
„Pferde super und unkompliziert, freundlich, enorm trittsicher, ausdauernd aber durchaus eigene Persönlichkeit. Reitprogramm ist sehr gut. Zwei Ritte zum Kennenlernen und dann ab in die Wildnis. Reitführung sehr angenehm, total ruhig und entspannt. Hat viel Interessantes über Land, Leute und Tiere erzählt. Verpflegung ist im Gästehaus gut und landestypisch, beim Trail naturgemäß und einfach. Von Wald bis in die arktische Tundra – sehr beeindruckende Landschaft. Sobald man aus dem Ort ist, trifft man kaum andere Menschen.“ G.G.
Reiterferien
Leistungen:
8 Tage / 7 Nächte / 6 Reittage, Lappland-Trail: 7 Tage / 6 Nächte / 5 Reittage, Doppel- bzw. Mehrbettzimmer, Vollpension inkl. bestimmter Getränke zu den Mahlzeiten, Sammeltransfer ab/bis Flughafen Ivalo. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, sonstige Getränke.
Termine 2016:
Wildnis-Ritte
13.08.-20.08.27.08.-03.09.10.09.-17.09.
Lappland-Trail
20.05.-26.05.03.06.-09.06.17.06.-23.06.
05.08.-11.08.  
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = min. 1 Platz frei, gelb = » vorauss. buchbar, bitte aber rückversichern oder gleich buchen, rot = ausgebucht

Preise 2016: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreisEZ 
Wildnis-RitteFDTV1270+135Buchen
Lappland-TrailFDSR994+85Buchen

Während des Trails kein Einzelzimmer möglich. zuständig: Adriana Graß 040-607669-51

Reiterferien

Finnische Pferde

Reiterreisen Lappland

 
 
Über PFERD & REITER

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs an.

PFERD & REITER
Rader Weg 30A
D-22889 Tangstedt