Sie sind hier:  Start   Welt  Deutschland   Mühlenfelder Land  

Niedersachsen

Genuss-Ritte im Mühlenfelder Land

Sternritte


  • Mangalarga Marchadores
  • Töltähnliche Gangart Marcha
  • Geländeritte im Westernsattel
  • auch für Einsteiger und Wiedereinsteiger
  • liebevoll geführter Familienbetrieb
Der denkmalgeschützte Hof liegt in Alleinlage am Rande des Naturparks Steinhuder Meer. Die menschenbezogenen Gangpferde tragen uns im Schritt und der bequemen Gangart Marcha auf wunderschönen Wegen durch Feld, Wald und Moorlandschaft.

Mein Tipp:
Für ein ganz besonderes Gangpferdeerlebnis empfehle ich die Kombination der Sternritte mit dem anschließend dem Brokeloh-Ritt!
Susanne Semerak 040-607669-35
Reiterferien

 
Pferde, Reitprogramm: Mangalarga Marchadores (140-157 cm), ganzjährig in einer großen Herde im Freien lebend. Die Pferde gehen die bequeme Gangart Marcha, die dem Tölt ähnlich, sehr bequem zu sitzen und auch ohne Vorkenntnisse leicht zu reiten ist. Westernsättel, gebisslose Zäumung.

Mühlenfelder Sternritte
Reiterfahrung: -. Sie sind schon mindestens 5x im Gelände geritten oder wollen einfach ruhige entspannte Ritte genießen. » Erklärungen

Auf schönen Pfaden sind wir in Schritt und Marcha rund um den Reiterhof unterwegs. An idyllischen Plätzen werden wir mittags mit einem leckeren Picknick verwöhnt und auch unsere Vierbeiner erhalten während der Ritte immer wieder einmal die Möglichkeit einer kurzen Pause zum Grasen.

4 Reittage je 3-5 Std.

Brokeloh-Ritt
Reiterfahrung: . Sie können sicher in allen Gangarten reiten. » Erklärungen

1.Tag: Anreise bis 18 Uhr, gemeinsames Abendessen und Besprechung der nächsten Tage.

2.Tag: Wir satteln die Pferde und starten unseren Ritt zur
Quelle der Alpe, durch den romantischen Grinderwald und bis in den Naturpark Steinhuder Meer. Abends beziehen wir unser Quartier für die nächsten 3 Nächte auf einem Reiterhof am Rande der Brokeloher Heide.

3. + 4.Tag: Wir unternehmen ausgedehnte Ritte durch die
Brokeloher Moorlandschaft und besuchen die Düsselburg, eine alte Wallanlage mit einem schönen Picknickplatz.

5.Tag: Unser Rückritt führt uns auf
langen Sandwegen, parallel zum Hävern-Höhenzug und Richtung „Totes Moor“ zu unserem Reiterhof zurück. Abreise ab ca. 19 Uhr.

4 Reittage je 3-5 Std.

Ritt zum Steinhuder Meer
Reiterfahrung: . Sie können sicher in allen Gangarten reiten. » Erklärungen

1.Tag: Treffen um 12 Uhr, Zimmer beziehen, danach Pferdezuteilung und Einweisung auf dem Reitplatz. Anschließend reiten wir auf
schönen Pfaden durch Feld, Wald und Moorlandschaft rund um den Reiterhof und genießen ein Picknick.

2.Tag:
Ritt durchs Mühlenfelder Land, Picknick im Grinder Wald, durch die Schneerener Mark nach Mardorf am Nordufer des Steinhuder Meeres. Übernachtung im Strandhotel direkt am Steinhuder Meer.

3.Tag: Ritt zu den Meerbruchwiesen, kurze
Pause am Aussichtsturm, mit etwas Glück sehen wir Kraniche und Wasserbüffel. Mittagessen im Fischerstübchen mit Blick auf das Steinhuder Meer und die kleine Insel Wilhelmsstein. Abendessen und erneute Übernachtung im Strandhotel.

4.Tag: Durch den Naturpark Steinhuder Meer führt uns unser Rückritt vorbei am „Toten Moor“, Mittagspicknick in schöner Umgebung, Abreise.

4 Reittage je 3-5 Std.

Ausrüstung: Tipps.

Reiterferien Gangpferde

Reiterferien in Niedersachsen

Reitt zum Steinhuder Meer

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: Übernachtung im Ort, ca. 1,5 km vom Reiterhof entfernt. Doppelzimmer mit Waschgelegenheit, separate Du/WC (zwei Zimmer teilen sich ein Bad). Brokeloh-Ritt: zusätzlich 3x Doppelzimmer in Ferienwohnungen mit gemeinsamem Bad, Ritt zum Steinhuder Meer: zusätzlich 2x Doppelzimmer mit Du/WC im Strandhotel. Mahlzeiten liebevoll zubereitet mit frischen Kräutern und Obst aus dem eigenen Garten. Vollpension inkl. bestimmter Tischgetränke, mittags teilweise Satteltaschenpicknick. Unterkunft Reiterferien
Anreise: Nur mit eigenem Pkw (Unterkunft ca. 1,5 km vom Stall entfernt). Anreise Sternritte bis 12 Uhr, Brokeloh-Ritt bis 18 Uhr, Ritt zum Steinhuder Meer bis 12 Uhr, Abreise ab 19 Uhr.

Reiterferien
Gästemeinung:
Sternritte: „Ausgeglichene, sehr gepflegte, im Herdenverband lebende Mangalarga Marchadores, leicht und angenehm zu reiten, auch im Umgang, beim Anbinden und Satteln sehr lieb. Reitprogramm abwechslungsreich und kurzweilig, für alle Beteiligten gut zu schaffen, entspannte Stimmung durch umsichtige Reitführung, gute Pferde und leckere Picknicks. Reitführer kompetent und sicher, gibt gute Anleitung und Informationen. Atmosphäre sehr familiär, alles ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Unterkunft funktionell und sauber. Mahlzeiten liebevoll selbst gekocht mit Kräutern aus dem eigenen Garten, Eier von den eigenen Hühnern, lecker und gesund. Pluspunkt: verschiedene Getränke reichlich und jederzeit. Landschaft harmonisch mit Wechsel von Feld, Wiese, Wald und kleinen Ortschaften, viel Rinder- und Pferdehaltung ringsherum. Mitreiter sympathisch, unkompliziert, freundlich und hilfsbereit, es war eine harmonische Reitgruppe.“ A.S.
„Traumhafte Pferde, artgerecht gehalten, 100% geländesicher, wanderreiterfahren. Nach einer kurzen Einführung geht es auf dem Pferderücken ab in die Natur mit sehr schönen und (was mir besonders gefällt) langen Ritten. Verpflegung super, alles frisch und vorwiegend aus eigenem Anbau, schönes Ambiente: entweder draußen oder im urig renovierten Stallgebäude. Reitgelände schön und weitläufig. Mitreiter wie immer sehr nett, locker und entspannt, wir haben viel gelacht.“ K.-A.G.
„Mangalarga Marchadores und ihre Marcha: leicht zu reiten und toller Gang – auch für Einsteiger und Wiedereinsteiger. Pferde sehr ausgeglichen und feinfühlig, trittsicher, gehen zügig und flott im Schritt (kein ewiges Treiben notwendig). Die Pferde hören auf Pfiffe und Handzeichen des Reitführers, das gibt unerfahrenen Reitern viel Sicherheit. Reitprogramm abwechslungsreich, gemütlich mit vielen Pausen für Pferde und Reiter – der Begriff ‚Genuss-Ritte’ ist sehr zutreffend! Reitführer und Gastgeber kümmern sich sehr gut um alle Gäste, kennen und lieben ihre Pferde, es wird viel Zeit für die Vorbereitung der Pferde eingeplant und alles läuft ohne Hektik ab. Essen reichlich und lecker, alle möglichen (Anm. P&R bestimmten alkoholfreien) Getränke stets frei verfügbar, Gastgeber bereiten das Essen selber zu und richten alles liebevoll und auf den Punkt nach zeitlicher Vereinbarung an. Mitreiter unterschiedlichsten Alters und mit unterschiedlicher Reiterfahrung passten gut zusammen, es war lustig und gesellig wir hatten viel Spaß. Insgesamt ist dieser Hof mit viel Liebe zum Detail toll hergerichtet, sehr ordentlich und sauber, Hunde, Katzen und frei laufende Hühner inklusive.“ K.W.
„Pferde super, sehr gelassen, lauffreudig und freundlich. Der Marcha hat mich überzeugt! Obwohl ich nicht sehr trainiert war, hatte ich keinen Muskelkater. Sehr bequeme Sättel und einfache Handhabung beim Zäumen. Hier sind auch Einsteiger oder ängstliche Reiter bestens aufgehoben. Reitprogramm abwechslungsreich und auch bei wechselnden Wetterverhältnissen sehr schön. Reitführung mit Pferde- und Menschenverstand, sehr kompetent, verantwortungsvoll und erfahren, sympathisch und einfallsreich. Unterkunft einfach, aber sauber und ruhig. Verpflegung lecker, gesund (Bio), abwechslungsreich und liebevoll zubereitet, leckere Snacks auch beim Reiten (Satteltaschen-Picknick oder ‚Buffet’ am Lagerfeuer) – hier steht ebenso wie beim Reiten der Genuss im Mittelpunkt. Landschaft sehr idyllisch mit Feldern, Waldwegen, hübschen Bilderbuchdörfern und Moorlandschaften. Mitreiter nett und sympathisch. Fazit: Hier ist das Motto ‚Genussritte’ wirklich bestens gewählt. Ich habe mich sofort wohl gefühlt, hatte sehr schöne Tage und war danach tiefenentspannt. Die Stunden auf dem Pferd waren für mich so erholsam wie ein langer Wellnessurlaub!“ C.T.-F.
„Die Pferde sind extrem ausgeglichen und nervenstark, was für uns Reiter sehr entspannend war, gleichzeitig war es eine interessante Erfahrung Gangpferde zu reiten. Rittführung freundlich und klar. Unterbringung in schönen, sauberen Gästezimmern in der Nähe des Reiterhofs. Verpflegung liebevoll zubereitet, sowohl auf dem Reiterhof als auch beim Picknick. Landschaft mit Feldern und Wäldern sehr idyllisch. Diese Reise waren für uns 4 Tage Entschleunigung und Entspannung pur!“ M.+E.E.
Reiterferien
Leistungen:
Sternritte: 4 Tage / 3 Nächte / 4 Reittage. Brokeloh-Ritt und Ritt zum Steinhuder Meer: 5 Tage / 4 Nächte / 4 Reittage, Doppelzimmer, Vollpension inkl. bestimmter alkoholfreier Getränke. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, sonstige Getränke.
Termine 2017:
Sternritte
16.03.-19.03.06.04.-09.04.18.05.-21.05.
08.06.-11.06.13.07.-16.07.10.08.-13.08.
14.09.-17.09.19.10.-22.10. 
Brokeloh-Ritt
11.06.-15.06.17.09.-21.09. 
Steinhuder Meer
06.03.-09.03.09.10.-12.10. 
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = min. 1 Platz frei, gelb = » vorauss. buchbar, bitte aber rückversichern oder gleich buchen, rot = ausgebucht

Preise 2017: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreisEZ 
SternritteMHSV610+60Buchen
Brokeloh-RittMHBV695--Buchen
Steinhuder MeerMHMV695--Buchen

zuständig: Susanne Semerak 040-607669-35

Reiterferien

Picknick

 
 
Über PFERD & REITER

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs an.

PFERD & REITER
Rader Weg 30A
D-22889 Tangstedt