Lodge-Safari in Namibia

Sie sind hier:  Start   Welt  Afrika   Namibia Lodge  

Namibia

Waterberg-Lodge

Reiterferien, Sternritte, Safari


  • Standard-Freizeit-Reitweise
  • komfortable Ferienlodge
Reiten in unberührter Natur Afrikas, zu Gebieten, die nur auf einem Pferderücken zu erreichen sind. Für viele von uns ist dieses ein Traum. Hier wird er zur Wirklichkeit. Die Pferde der Lodge kennen das Terrain und die Wildtiere, denen wir in der Buschsavanne begegnen. Auf 80 qkm ursprünglicher Busch- und Baumsavanne erwartet uns eine Oase der Ruhe, in der wir Gelegenheit finden, uns auf die Stimmen und Stimmungen Afrikas einzulassen. Giraffen, Strauße, Gnus, Warzenschweine, Zebras, Antilopen sowie eine artenreiche und farbenprächtige Vogelwelt geben sich ein Stelldichein.

Mein Tipp:
Reiten in endloser Weite und in unberührten Wildnisgebieten, die nur vom Pferderücken aus zu erreichen sind, weit weg von der Hektik des Alltags – ideal für Alleinreisende: Beim Einsteiger- und Sternrittprogramm zahlen Sie keinen Einzelzimmerzuschlag!
Jessica Bley 040-607669-64
Namibia, Reitsafari

 
Pferde, Reitprogramm: 20 Namibische Warmblüter (ca. 145-175 cm). Vielseitigkeitssättel und Wassertrensen. Deutschsprachige Reitführung.

Einsteiger
Reiterfahrung: -. Sie haben noch keine Reiterfahrung bzw. saßen schon einige Male auf dem Pferderücken. » Erklärungen

(Wieder-) Einsteiger erhalten zunächst Unterricht auf dem Platz. Im Laufe der Woche genießen wir die Natur und Tierwelt bei ruhigen Ausritten sowie bei einer Wildbeobachtungsfahrt (2 Std.) mit dem Jeep. Zusätzlich erleben wir die Natur Afrikas auf einem Sonnenauf- und einem Sonnenuntergangsritt.

6 Reittage mit insgesamt ca.14 Reitstunden.

Sternritte
Reiterfahrung: -. Sie sind sattelfest und haben bereits Geländeerfahrung. Sie können Ihr Pferd sicher in allen Gangarten in der Gruppe im Gelände kontrollieren. » Erklärungen

Auf endlosen Sandwegen, verschlungenen Pfaden und ausgedehnten Galoppstrecken bekommen wir einen faszinierenden Einblick in die Artenvielfalt und Schönheit Afrikas. Bei einem Sonnenaufgangsritt genießen wir das Frühstück unter freiem Himmel und haben gute Chancen Wildtiere zu sehen, die zu der Tageszeit besonders aktiv sind. Bei einem Ritt in den Sonnenuntergang lassen wir uns vom roten Licht der untergehenden Sonne mit einem Sundowner in der Hand verzaubern.

6 Reittage mit insgesamt ca. 22 Reitstunden.

Big-Five-Safari
Reiterfahrung: -. Für das Einsteigerprogramm haben Sie noch keine Reiterfahrung bzw. saßen schon einige Male auf dem Pferderücken, für das Sternrittprogramm sind sicher in allen Gangarten. » Erklärungen

  • Etosha Nationalpark
  • Caprivi Region
1.Tag: Ankunft, Abendessen.

2.-7.Tag: Je nach Reiterfahrung nehmen wir am Einsteiger- bzw. Sternrittprogramm teil und erkunden die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt. Wir beschließen die Tage mit einem guten Abendessen und der Romantik des Lagerfeuers in
unendlicher Stille und lauschen nur den Geräuschen der Natur.

8.Tag: Abfahrt ohne Pferde Richtung Norden zum
Okavango Fluss. Anschließend Bootsfahrt auf dem Okavango. Übernachtung im Luxuszelt am Ufer.

9.Tag: Bei Sonnenaufgang unternehmen wir eine Frühpirsch durch den
Mahango Nationalpark. Mit etwas Glück sehen wir Elefanten, Büffel und seltene Antilopen. Weiter geht es in Richtung Ost-Caprivi. Zum Sonnenuntergang unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem Kwando-River, einem von Papyrus und Schilf umgebenen Fluss.

10.Tag: Nach einer Wanderung geht es in den
Susuwe National Park – uns erwartet ein unberührtes und wildreiches Stück Afrika. Auf Sandwegen geht es per Jeep durch dichte Vegetation und am Fluss entlang. Die Chance den Big Five (Elefant, Büffel, Nashorn, Leopard, Löwe) zu begegnen ist hier sehr hoch.

11.Tag: Nach dem Sonnenaufgang geht es Richtung Westen – wir durchqueren den Caprivi. Anschließend brechen wir auf zum
Buffalo Nationalpark, wo wir mit etwas Glücke große Büffelherden sehen können.

12.Tag: Heute fahren wir Richtung Süden zum
Etosha Nationalpark – einem der größten Nationalparks der Welt. Am Nachmittag unternehmen wir eine Pirschfahrt. Große Herden von Zebras, Giraffen und Gnus werden uns begegnen. Übernachtung in einer Lodge vor den Toren des Parks.

13.Tag: Bei Tagesanbruch starten wir unsere Suche nach
Elefanten, die sich beim Bad erfrischen oder Löwen, die nach erfolgreicher Jagd im Schatten liegen. Ein letztes Mal genießen wir die Farben und Stimmen der Natur und lassen die Begegnungen Afrikas Revue passieren. Nach der Frühpirsch geht es zurück zur Lodge (ca. 2-3 Std.).

14.Tag: Frühstück, Abreise.

6 Reittage mit insgesamt ca. 14 bzw. 22 Reitstunden (je nach gewähltem Reitprogramm).

Damaraland-Swakopmund-Safari
Reiterfahrung: - » Erklärungen. Für das Einsteigerprogramm haben Sie noch keine Reiterfahrung bzw. saßen schon einige Male auf dem Pferderücken, für das Sternrittprogramm sind sicher in allen Gangarten.

  • Kombination Reiten und Safari
  • Fahrt an die Küste
1.Tag: Ankunft, Abendessen.

2.-7.Tag: Je nach Reiterfahrung nehmen wir am Einsteiger- bzw. Sternrittprogramm teil.

8.Tag: Ohne Pferde starten wir unsere Tour. Die Pkw-Safari führt uns durch das von bizarren Landschaften geprägte
Damaraland. Am 240-300 Mio. Jahre alten „Versteinerten Wald", einem Nationaldenkmal Namibias, machen wir Halt. Vermutlich war das heutige Fossil einst Treibholz, das mit einer großen Flut aus Angola angeschwemmt wurde. Auf der Weiterfahrt sehen wir mit etwas Glück Wüstenelefanten.

9.Tag: Am Morgen geht es in Richtung Atlantik. Wir halten am Cape Cross mit seiner riesigen
Robbenkolonie. Eine eindrucksvolle Fahrt durch die „Mondlandschaft" des Skeleton Coast National Parks führt uns in die Hafenstadt Swakopmund.

10.Tag: Dieser Tag beginnt mit einer
Bootstour auf dem Atlantik. Begleitet von Delphinen und Robben genießen wir die Meeresluft mit Sekt und frischen Austern. Den Nachmittag haben wir zur freien Verfügung und Zeit, die Stadt mit ihren Cafés, Museen und Souvenirläden zu erkunden.

11.Tag: Am Vormittag heißt es Abschiednehmen von Swakopmund. Es geht zurück zum Flughafen Windhoek (Transferdauer ca. 3 Std).

6 Reittage mit insgesamt ca. 14 bzw. 22 Reitstunden (je nach gewähltem Reitprogramm).

Tagessafari Etosha
Nur etwa 2 Stunden von der Lodge entfernt liegt der berühmte Etosha-Nationalpark, das größte Naturschutzgebiet Namibias. Auf einer Pkw-Tagestour können wir zahlreiche Wildtiere beobachten – auch Elefanten und Löwen! Ebenso führt uns die Safari vorbei an Herden von Springböcken und Zebras, Giraffen, Gnus und Nashörnern zur Salzpfanne, mit seiner unendlichen Weite. Zum Abendessen sind wir zurück auf der Lodge.

Ausrüstung: Tipps, Reitkappenpflicht.

Reiten in Namibia





Ritte in Afrika






Grossartige Tierwelt
Big-Five-Safari

 

 

Reitsafari
Tagesausflug Etosha




Erfrischendes Bad im Swimmingpool

 

 

 
Unterkunft, Verpflegung: 10 Doppel- und Einzelzimmer mit Bad/WC, WLAN. Alle Zimmer sind mit viel Liebe zum Detail und einem Hauch Afrika eingerichtet. Haupthaus mit kleiner Bibliothek, Bar und Kaminzimmer. Wäscheservice. Swimmingpool, Beach-Volleyballfeld. Big-Five-Safari: zusätzl. 4 Nächte in weiteren Lodges in Doppelzimmern mit Du/WC, 1 Nacht im Luxuszelt mit Du/WC, Damaraland-Swakopmund-Safari: zusätzl. 3 Nächte im Doppelzimmer mit Du/WC im Damaraland bzw. in Swakopmund. Vollpension bestehend aus Frühstücksbuffet, u.a. mit frisch gebackenem Brot und Waffeln, hauseigenem Wildaufschnitt, Säften, einem leichten Lunch am Mittag, Kaffee und Kuchen am Nachmittag sowie 3-Gänge-Menü mit namibischen Spezialitäten am Abend unter dem Sternenhimmel.

Zusätzliche Freizeitmöglichkeiten: Bogenschießen, Mountainbiken, Wandern, Tischtennis, Wurftauben-Schießen, Wildbeobachtungen mit dem Safariwagen oder zu Fuß.

Reiterreise Namibia

Ihre Unterkunft in der Lodge

Anreise: Flug bis Windhoek, Sammeltransfer (Ankunft bis 12 Uhr, Rückflug ab 15 Uhr) oder Mietwagen.
Einreise:
Reisepass (nach Reiseende mind. 6 Monate gültig). Bezüglich Malaria Prophylaxe (nur für die Big Five Safari) befragen Sie bitte Ihren Arzt.



Klima (mittlere Werte):
 Jan. Mrz Mai Juli Sep. Nov.
Höchst-Temp 30 28 23202530
Sonnen-Std. 9 81010109
Regentage 10 922 5 10
Reiterreisen in Namibia
Gästemeinung: „Pferde unglaublich ausgeglichen, gepflegt, schnell und trittischer. Selten eine artgerechtere Haltung erlebt. Die Stallanlage ist sehr sauber. Reitprogramm perfekt – konnte vor Ort flexibel angepasst werden, jeden Abend wurde nach dem Wunsch für den kommenden Tag gefragt. Reitführung konnte das Niveau der Reiter sehr schnell einschätzen und ging auf die Wünsche ein. Super Reitwege – lange Galoppaden. Großes Zimmer, absolut sauber. Das gesamte Personal ist sehr zuvorkommend und freundlich. Super Verpflegung und umfangreich – es war kaum zu schaffen. Traumhafte Landschaft, Ruhe, wilde Tiere, wunderbare Sonnenuntergänge. Jeder Ausritt in einer anderen Atmosphäre.“ F.B.
„Pferde wunderbar gehfreudig. Ritte gut an das reiterliche Können angepasst. Hervorragende Unterkunft, mit schönen Details eingerichtet. Verpflegung reichlich mit stilvoller Dekoration zum Dinner.“ H.O.
„Unterbringung, Service, Verpflegung, Pferde und vor allem die Reitlehrerin waren herausragend. Ich habe in den letzten Jahren 20 Reiterreisen unternommen, diese Reise gehört zu den allerbesten.“ H.W.
„Pferde unerschrocken, trittsicher und fleißig. Reitprogramm wurde auf individuelle Wünsche abgestimmt. Sehr kompetente Reitführung. Unterkunft sehr gepflegt und sauber. Eine traumhafte Landschaft.“ G.H.
„Pferde sind sehr zuverlässig und gut ausgebildet, macht viel Spaß diese zu reiten. Reitprogramm wurde vom Tempo etc. an unsere Wünsche angepasst. Unterkunft sehr schön und sauber, jeden Abend wurde das Bett aufgeschlagen. Die Verpflegung war ein Genuss. Die Lodge ist sehr flexibel bei der Organisation von Zusatzprogrammen.“ M.-B.L.
„Pferde fantastisch, total gelassen und gleichzeitig sehr rittig, im Busch und auf dem Platz eine einzige Freude. Unterkunft wunderschön, besser geht es nicht. Dieser Urlaub war ein absoluter Traum.“ S.A.
„Pferde super! Fleißig, sehr gut zu kontrollieren, extrem geländesicher. Tolles Reitprogramm. Frühstück und Sundowner im Busch – was braucht man mehr? Reitführung kompetent, sehr freundlich, hilfsbereit. Sehr gutes und reichhaltiges Essen. Landschaft sehr beeindruckend, insbesondere bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang.“ C.E.



Stimmungsvolles Abendessen

Leistungen:
8 Tage / 7 Nächte, Big-Five-Safari: 14 Tage / 13 Nächte, Damaraland-Swakopmund-Safari: 11 Tage, 10 Nächte, Reitprogramm, Doppelzimmer, Vollpension. Big-Five-Safari, Damaraland-Swakopmund-Safari: zusätzl. Safari gem. Programm, Guides. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, Getränke.
Termine 2016:
Einsteiger, Sternritte
Ganzjährig buchbar, Anreise täglich
Buchbar: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Big-Five-Safari, Damaraland-Swakopmund
Termine auf Anfrage
Buchbar: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = min. 1 Platz frei, gelb = » vorauss. buchbar, bitte aber rückversichern oder gleich buchen, rot = ausgebucht

Preise 2016: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreisEZ 
EinsteigerNKRA1174+0Buchen
SternritteNKRV1174+0Buchen
Big-Five-Safari1)NKND3694+200Buchen
Damaraland-Swakopmund1)NKDS2664+120Buchen
Tagesausflug EtoshaNKN1+230-- 
Transfer2)NKA1260  
Mietwagen3)MSOTab 212  
1) bitte gewünschtes Reitprogramm auf Anmeldung angeben
2) ab/bis Windhoek
3) pro Auto (Kleinwagen); 7x24 Std. inkl. aller km, Haftpflicht und Vollkasko; exkl. Benzin und evtl. Maut

zuständig: Jessica Bley 040-607669-64

Der Tierwelt ganz nah

Reiterferien Namibia

 
 
Über PFERD & REITER

Wir von PFERD & REITER sind sämtlichst Reiter, viele haben ein eigenes Pferd. Die Reisen werden von uns auf die unterschiedlichsten Arten getestet und laufend überprüft - also von Reitern für Reiter. Wir möchten einer breiten Schicht von Reitern Urlaubsfreuden im Sattel ermöglichen. Deswegen bieten wir von rustikal unter dem Sternenhimmel bis hin zu königlich im Himmelbett alle Preis- und Komfortarten des Urlaubs an.

PFERD & REITER
Rader Weg 30A
D-22889 Tangstedt